Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Fragen...  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Dachgeschossvernetzung - Router - Kabel.... << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Switchports(Kupfer) fest auflegen auf Patchfelder?  
Autor Nachricht
Elektron
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 4:46 pm    Titel: Fragen...

Unzwar habe ich folgendes Problem:
Ich würde mich gerne mit meinem Freund vernetzen. Die Häüser liegen exakt 100m auseinander. Wir würden uns nicht für immer vernetzen sondern immer nur spontan das Kabel legen. Das Kabel würde durch Gärten gelegt werden. Ist FTP Patchkabel dafür geeignet? Wir würden das auch nur bei passendem Wetter machen.Ich habe die Suchfunktion icon_biggrin.gif benutzt konnte jedoch nichts genaues rasufinden!!!

Vielen Dank icon_question.gif icon_question.gif icon_question.gif
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 5:01 pm    Titel:

Hallo Elektron,

Es könnte funktionieren, aber...
Ich würde davon abraten eine solche verbindung aufzubauen, da es:

1. unwahrscheinlich ist, das ihr ein 100m Patchkabel kaufen könnt,
2. 100m ist für eine Strecke mit einem Verlegekabel so ziemlich die Grenze, wobei das Verlegekabel dicker und stabiler ist und einen höheren Kupferanteil aufweist.
3. Wenn du Dosen setzt, hast du höchst wahrscheinlich ein Problemm mit dem Potentialausgleich der Häuser (du hast aber denk ich nicht vor Dosen zu setzten)

Ich würde mich an Eurer Stelle über wireless erkundigen.

Gruß j.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Elektron
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 5:11 pm    Titel: ..

Hallo und vielen dank für die schnelle antwort icon_biggrin.gif

Habe schon Kabel geakauft weil ich das auch wenns nicht klappt für andere dinge brauche:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5700281521&ssPageName=ADME:B:EOAB:DE:6

Ich habe vor ein Kabel von meinem Nachbar zu mir zu legen und bei mir dann in nen switch zu hängen! Habe das mit dem Potentialausgleich nicht ganz verstanden -.- kannst du mir vielleicht nen link dazu geben oder so!

THX
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 5:52 pm    Titel:

Ich habe leider keinen Link dazu aber mal einfach ausgedrückt:

Es hat was mit der Erdung des Gebäudes und so weiter zu tun..
Soweit ich weiß gibt es störungen bei Verbindungen der Gebäude untereinander, wenn ein Kabel genommen wird durch welches Strom fließt (Kupferkabel) . Wenn man z. B. Glasfaser nimmt, da fließt kein strom durch, sondern nur Lichtwellen, daher auch keine Schirmung und Potentialausgleich erforderlich, ist aber "etwas" teuerer..

Da du aber keine Erdung brauchst da du antscheint keine Dosen setzt, sondern nur das Kabel in den Switch einsteckst, trifft dieser Störfaktor auf dich nicht zu.

Wenn du es schon gekauft hast, würd ich mal sagen, probier es und berichte von deinem (hoffentlich) Erfolg.

Ich nehme an du willst auch wissen, wie man die Stecker belegt...?
Verrate uns was genau verbunden wird.

Gruß j.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 6:59 pm    Titel:

Jerry hat folgendes geschrieben::
Da du aber keine Erdung brauchst da du antscheint keine Dosen setzt, sondern nur das Kabel in den Switch einsteckst, trifft dieser Störfaktor auf dich nicht zu.


Warum sollte es ohne Dose funktionieren ?
Der Potentialausgleich findet zwischen zwei Gebäude statt die unterschiedlich geerdet sind. Wird das Patchkabel direkt an den PCs angeschlossen kann es zu Überspannung kommen und eine Netzwerkkarte zerstören oder der FI fällt.
Aber wie gesagt... es kann sein, muß aber nicht.

Zitat:
Die Häüser liegen exakt 100m auseinander


Für ein einfach geschirmtes Patchkabel ne ganz schöne Strecke. Da hilft nur ausprobieren und hoffen oder wie Jerry schon sagte "Wireless" icon_wink.gif
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Elektron
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 9:28 pm    Titel:

Erstmal nochmal DANKE icon_smile.gif !
@Jerry...wie meinst du das genau mit den Steckern?
Also:Das Kabel das von dem PC meines Freundes kommt geht bei mir zu Hause in den Switch rein und ich geh dann auch an den Switch...wenn du das meinst...-.-

THX


Zuletzt bearbeitet von Elektron am Mo Mai 24, 2004 10:46 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 10:44 pm    Titel:

@Admin.... ich nehm es zurück (mit der Dose), hab wohl im Unterricht nicht gescheid aufgepasst. icon_redface.gif

@Elektron:
du bist dir schon im klaren, das du ein Kabel mit einer Zange und mit ner handvoll Steckern bekommst, die du dann selber draufcrimpen (draufstecken) musst...

Hierbei musst du die Steckerbelegung beachten.

Gruß jerry.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Elektron
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Mai 24, 2004 10:50 pm    Titel:

Ich wollte noch fragen ob das mit der Erdung ernsthaft schaden anrichten könnte und wie mann das so ungefähr rauskriegen kann. Kann normales Kat5(e) etwas Feuchtigkeit ab???
Reicht das etwa nicht(http://www.glasfaserinfo.de/rj45_crimpen.html)

THX


Zuletzt bearbeitet von Elektron am Di Mai 25, 2004 3:54 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Mai 25, 2004 9:04 am    Titel:

Elektron hat folgendes geschrieben::
Ich wollte noch fragen ob das mit der Erdung ernsthaft schaden anrichten könnte und wie mann das so ungefähr rauskriegen kann.


Mit einen Voltmeter...auf dem Schirm sollte nicht mehr als 1 Volt gemessen werden.

Zitat:
Kann normales Kat5(e) etwas Feuchtigkeit ab???


Ja, wenn die Stecker trocken bleiben icon_wink.gif
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Chris-cross-over
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 52
Wohnort: bei Hannover

BeitragVerfasst am: Di Mai 25, 2004 2:31 pm    Titel:

Jerry hat folgendes geschrieben::
Wenn man z. B. Glasfaser nimmt, da fließt kein strom durch, sondern nur Lichtwellen, daher auch keine Schirmung und Potentialausgleich erforderlich, ist aber "etwas" teuerer..
Wie viel ist dieses "etwas"?

Chris
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di Mai 25, 2004 4:51 pm    Titel:

ich kann leider keine genauen Preise nennen...

Ich denk es ist ca. 3-4 mal so teuer (kommt auch auf den Umfang an), wie eine Kupfer verkabeluing.
Die Komponenten sind vielleicht nicht so teuer, aber allein die Spleißarbeiten und das Werkzeug ist ziemlich ausschlaggebend

Gruß j.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Chris-cross-over
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 52
Wohnort: bei Hannover

BeitragVerfasst am: Di Mai 25, 2004 4:55 pm    Titel:

ui, ok! Danke! An das spleißen hatte ich noch net gedacht!
Elektron
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Sa Mai 29, 2004 5:43 pm    Titel: GESCHAFFT!!


ES HAT GEKLAPPT!!!!!

Das crimpen hat wunderbar funktioniert, wobei es ohne Kamm etwas gedauert hat! So dann haben wir das Kabel gelegt und erst dachten wir es klappt nicht, doch: Ich hab einfach mal auf 10Mbit Vollduplex gestellt und siehe da: es klappt! Bei CS hab ich einen Ping von 50!!
Noch ma vielen Dank für den Support

Benni icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Neuer Glasfaseranschluss - Fragen bzgl. Leitungsqualität Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Do Feb 15, 2018 1:12 pm
Fragen zu richtigen (sicheren) Einstellen meines HPE 1920 Netzwerk - Hardware 0 So Jan 14, 2018 12:26 pm
Fragen zur Otdr Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Fr Sep 29, 2017 11:28 pm
Fragen zum erstellen eines Netzwerkes Netzwerk - Hardware 3 Do Jan 12, 2017 7:33 pm
noch paar Fragen zum neuen Heimnetzwerk Passive Komponenten 2 So Jan 31, 2016 7:38 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum