Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Netzwerkfreigaben: Warum ist Schreiben langsamer als Lesen ?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme
Linux für Cross-Link konfigurieren << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Tracert  
Autor Nachricht
reis
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 23.11.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Jan 16, 2008 6:57 am    Titel: Netzwerkfreigaben: Warum ist Schreiben langsamer als Lesen ?

Hi,

folgendes Szenario:
- Zwei XP-SP2 PCs mit ausreichend CPU und Gigabit (onboard MarvellYukon bzw. Realtek)
- Gigabit Ethernet-Switch dazwischen
- Netio misst bei 32kb Paketgröße in beide Richtungen ca. 900 Mbit/s
- auf beiden Rechnern ein Verzeichnis mit Schreibfreigabe ("einfache Ordnerfreigabe") und je einer 2 GB Testdatei.

Beim Herkopieren auf die eigene Platte bis 340 Mbit/s (also 43 MB/s)
Beim Hinkopieren auf die NAS-Platte allerdings nur 170 Mbit/s (also 21 MB/s)

Auf den ersten Blick kapier ich nicht, wo beim Hinkopieren die Hälfte der Speed verloren geht.
Da ich den Flaschenhals jetzt irgendwo bei XP vermute, hab ich mich für dieses Forum entschieden.

Die Speed beim Herkopieren finde ich akzeptabel, auch wenn die Festplatten locker > 60 MB/s schaffen sollten

Gruß
Reis
Thanquol
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Mi Feb 06, 2008 12:02 am    Titel:

Schreiben ist v.a. bei "normalen" FEstplatten immer langsamer!

Da du schreibst du speicherst auf ein NAS... wohl so ein Teil: 1 Platte + 1 Gbit LAN Anschluss

Das Nas kommt mit den Geschwindigkeiten nicht zurecht... auch wenn da Gigabit draufsteht is no lange kein Gigabit drin.... das kann man von einem 50€ Nas auch nicht erwarten! icon_wink.gif

zudem sind windowsfreigaben etc... von der Performance her bescheiden... probier mal einen TRansfer per FTP, geht i.d.R. schneller!
mali
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mo Jun 02, 2008 10:30 pm    Titel:

Hi, was für ein NAS hast du?
Ich finde, dass das mehr als akzeptable Resultate sind, trotz GB. icon_exclaim.gif

Gruß - mali
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mo Jun 02, 2008 11:33 pm    Titel:

Das Problem ist das Protokoll. CIFS/SMB, dass Dateiprotokoll ist extrem langsam, weil es überladen ist.

Wenn du mit FTP arbeitest, geht es schneller.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Patchpanel - Warum verhält sich Ader 2 so komisch ? Twisted Pair / Kupferkabel 3 Do Aug 02, 2018 8:50 pm
Warum Mono schneller als Multi? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 7 Do Jan 11, 2018 10:37 am
Warum unterschiedliche Übertragungsraten im gleichen Netz? Netzwerk - Hardware 3 Mo Nov 28, 2016 12:29 am
seltsames Verhalten : Gbit langsamer als Fast Ethernet Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Jun 12, 2016 10:49 pm
CAT7-Leitung langsamer als parallel verlegte CAT6-Leitung Passive Komponenten 5 Mi Sep 16, 2015 9:30 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum