Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Kupferkabel verbindungstechnicken ?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Verkabelungsfehler :-/ << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Patchkabel für Patchfeld selber machen?  
Autor Nachricht
gosep
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mo Jun 07, 2004 8:45 am    Titel: Kupferkabel verbindungstechnicken ?

also ich bin Auszubildender als IT-Systemelektroniker und hab nun folgende frage weil wir zu dem momentanen zeitpunkt einfach nicht weiter kommen:

Frage 1:
Welche verbindungstechniken kommen bei der Verbindung von einzelnen Adern eines Kupferkabels zum einsatz?

können es die LSA leisten sein ( das ist meine vermutung) ?



FRAGE 2:
Erläutern Sie das Ersatzschaltbild einer "Homogenen" Leitung ( 2 Draht TEM - Leitung)


ich danke jetzt schonmal
Buccaneer
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.06.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do Jun 10, 2004 2:15 am    Titel:

Hi,

Zu frage 1 Fallen mir spontan 3 möglichkeiten ein. Kommt aber drauf an was du damit vor hast!

1. Die Adern spleißen. (Verdrallen)

2. Die Adern mit "Upsen" (Einzeladerverbindern) zusammendrücken.

3. mit der von dir gennanten LSA leisten.

MFG Bucc
Levelord
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 30.04.2004
Beiträge: 67
Wohnort: Wietze

BeitragVerfasst am: Do Jun 10, 2004 4:57 am    Titel:

also wir arbeiten mit cat verbindern! Diese gibt es jeweils auch den ausführungen Cat5, cat6, cat7
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Do Jun 10, 2004 11:30 am    Titel:

Hallo gosep

zu 1.: LSA-Leisten werden bei Telefonie eingesetzt und sind für LAN unbrauchbar. Das Kabel, welches du da benutzt wäre ein YSTY.

LSA=verbindungstechnik= Löt-Schraub-Abisolierfrei.
Die technik wird auch in der Datentechnik verwendet und LSA-Anschluß findest du in jeder Cat 5 oder Cat 6 Dose.

Wenn man zwei steckerlose Kabelenden miteinander verbinden möchte, nimmt man einen Cat 7 Verbinder der auch LSA Anschlußtechnologie hat.

Ansonsten nimmt man beim Anschließen Patchpanels, auf welchen die Verlegekabel aufgelegt werden und von da aus gehts mit Patchkabel dann zu weiteren Netzwerkkomponenten (Switche)

Frage 2:

http://wwwex.physik.uni-ulm.de/lehre/PhysikalischeElektronik/Phys_Elektr/node172.html
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Gebäudeverkabelung mittels LwL und Kupferkabel Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 So Jan 11, 2015 7:59 pm
Kabelinternet - Verkabelung Koax-/ Kupferkabel Twisted Pair / Kupferkabel 9 Mi Jun 22, 2011 1:13 pm
Kupferkabel und Aussenrolläden Twisted Pair / Kupferkabel 6 Mo März 29, 2010 10:41 pm
Splittung Kupferkabel vom Router zu PC? Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Dez 28, 2008 8:58 pm
Präsentation Kupferkabel Twisted Pair / Kupferkabel 6 Di Sep 18, 2007 5:35 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum