Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

2 Soundkarten im PC ? Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware
Neuen PC Zusammenstellen - Welche komponenten verwenden? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> externes USB-Floppy als Laufwerk A: mounten  
Autor Nachricht
timsta
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 563

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 2:45 pm    Titel: 2 Soundkarten im PC ?

Hallo

Ich möchte in meinen PC 2 Soundkarten für Musikwidergabe einbaun.
Die Soundkarten sollen nicht beide das Gleiche Signal wiedergeben sonder ein unterschielliches. z.B. Karte 1 Musik1.mp3 und Karte 2 soll Neuemusik.mp3 wiedergeben.

ICh möchte hierfür Winamp benutzen nun ist die Far5eg ob das mit 2 getrennten Soundkarten funktioniert oder funktioniert das nur mit einer Soundkarte mit mehreren Ausgängen ?

Kann ich auch eine 7.1 Soundkarte nehmen und die 7 Ausgnage ( Dolby Souround ) ohne Dolby nutzen ? Also sozusagen Jeden Ausgang einzeln oder ist das von Windows aus nicht möglich das ich einem Programm einen bestimmten Kanal auf der Soundk. zuteile ?
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 3:04 pm    Titel:

ist möglich, aber frag mich nicht nach der winamp lösung. nehme aber mal an, daß das damit auch geht.
ich verwende halt ein anderes proggie, was eine soundkarte je einem player im programm zuordnen kann.
zu dem thema ob du eine soundkarte nehmen kannst und dann dort die ausgänge aufsplitten kannst.... ich bezweifle daß das geht.
die soundkarte müsste dann ja mehrere inputs haben und im grunde ein internes patching bzw. eine matrix.
kann mir so atoc nicht vorstellen, daß ne soundblaster das kann.
->was für eine soundkarte ist das?


Zuletzt bearbeitet von Horrizon am So Apr 06, 2008 4:45 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
timsta
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 563

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 3:20 pm    Titel:

Hallo

also die Soundkarte(n) sollen beide Gleichzeitg laufen und unterscihedliche Lieder wiedergeben.

Was für einenj Player könnt ihr mir da empfehlen weil Winamp gefällt mir nicht icon_smile.gif
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:44 pm    Titel:

bpm studio kann genau das was du willst
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:45 pm    Titel:

Joa, musste aber erwähnen, dass das sehr teuer ist. Geht ab 400€ los, soweit ich weiß. Genaueres steht in der Preisliste.
timsta
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 563

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:47 pm    Titel:

gibts das auch in billiger mit 2 Soundkarten und Windows Media Player ?

Also das ganze sollte nich all soviel kosten icon_smile.gif
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:49 pm    Titel:

Was hat den jetzt der Windows Media Player damit zu tun? Das ist ein eigenständiges Programm.

Ich hoffe, dir ist klar, dass dieses Spezialsoftware ist, die du suchst. Und Spezialsoftware ist immer sehr teuer.
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:51 pm    Titel:

also gut, dann halt freeware

http://www.netzwelt.de/software/4193-emix.html
timsta
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 563

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:59 pm    Titel:

@ tikay was für Programme nutzt du den auf deinen Veranstaltungen ?

also mir geht es nicht um DJ Software direkt sondern um eine Software mit der ich 2 Musik Quellen wiedergeben kann auf 2 kanälen und dann geht das ganze zum Mischpul


Zuletzt bearbeitet von timsta am So Apr 06, 2008 5:03 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:00 pm    Titel:

BPM Studio Professional in der Version 4.9.1.0
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:06 pm    Titel:

du könntest dir auch noch VTT (aka virtual turntables) anschaun, das ist nicht übel (zumindest war es das früher nicht), und kost so um die 30€.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:07 pm    Titel:

Gibts das noch?
Thanquol
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:10 pm    Titel:

öhm warum so umständlich?

das funktioniert mit winamp echt 1A!

Du installierst Winamp in 2 verschiedene Ordner!

unter Options / Plugins / output / direct sound wählst du bei winamp-1 deine erste soundkarte aus, bei deinem winamp-2 einfach die andere!

und bam! Klappt icon_wink.gif

Hab das ganze so selber auf privaten Partys am laufen!
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:14 pm    Titel:

jo ich sachte ja, 'ich nehme mal an daß es damit auch geht'.

es gibt soviel verschiedene soft in der richtung. einfach mal auf google nach "virtual dj software" suchen, und du findest ne menge.
auf ebay gibts dutzende progs für n paar €.
musst dich halt ein bissel umhören, was in der preisklasse die du anstrebst lohnenswert ist...

ich kenne selber nur bpms und traktor, aber die kosten halt büssel mehr.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 5:16 pm    Titel:

Richtig, BPM und Traktor sind auch die Standardprogramme in der Branche. Nahezu jeder DJ, der EDV-gestützt arbeitet, hat diese Programme oder kann diese bedienen.

Deswegen hält man sowas als Vermieter vor. Ist eine Investition fürs Leben.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum