Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

FAQs zu passive Komponenten  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Anklemmung meines DSL-Anschlusses << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Umbau... Komplettneuverkabelung...Welcher Schrank?  
Autor Nachricht
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2003 4:03 pm    Titel: FAQs zu passive Komponenten

Um einige Fragen vorweg zu beantworten:

1. Die Farbkodierung auf Patchfeld und Dose stimmen nicht überein.
Wahrscheinlich sind die Komponenten von verschiedenen Hersteller und benutzen den Standard 568a und/oder 568b. Hier eine Gegenüberstellung: Belegung 568a/b

2. Welche Anwendung arbeitet auf welchen Paaren/Pins?
Ethernet: 1-2 ; 3-6
Fast Ethernet: 1-2; 3-6
Gigabit Ethernet: 1-2; 3-6; 4-5; 7-8
ISDN: 4(1a)-5(1b); 3(2a)-6(2b)
Token Ring: 4-5; 3-6
TPDDI: 1-2; 7-8
ATM: 1-2; 7-8

3. Kann ich ein Cat7 Kabel an eine Cat5e Dose/Patchfeld anschliessen?
Ja, die LSA Leisten (Cat5e/6/6A) sind für alle Netzwerk-Installationskabel (Cat5/6/7) geeignet. Kein Patchkabel verwenden!
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien


Zuletzt bearbeitet von admin am Mi Apr 10, 2013 11:55 am, insgesamt 2-mal bearbeitet
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2003 11:01 am    Titel: Re:FAQs zu passive Komponenten

Beim Anschließen der cat6 oder cat7 Kabel an Dose oder Patchfeld sollte darauf geachtet werden, den Schirm so weit wie möglich an die Anschlußklemme mitzuführen. Gibt gerade bei cat7 bessere Meßwerte. Gerade beim Next und ACR wichtig.

Grüße Uwe
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2003 11:20 am    Titel: Re:FAQs zu passive Komponenten

Kann man Cat7 schon messen ??? Welcher Stecker wird denn da eingesetzt ?
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Poppe
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 08.04.2003
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2003 11:38 am    Titel: Re:FAQs zu passive Komponenten

cat 7 läßt sich meines Wissens noch nicht messen. Habe bisher auch nur cat6 Messungen auf den Kabeln gemacht. Probleme immer dann wenn der Schirm halt nicht bis vor geführt wurde.

:)Hast mich wieder erwischt!

Übrigends noch was feines:
Wenn man die Module von Quante cat6 laut beiliegender Skizze beschaltet und nicht darauf achtet, daß das Schriftzeichen von Quante auf dem Kopf steht, dann läßt sich zwar ein Anschlußkabel in die Dose stecken, aber nicht wieder heraus.
Ich schick demnächst mal die Anleitung rüber. Ist übrigends schon mehreren passiert, daß sie die Dosen komplett neu beschalten durften.

icon_smile.gif Gruß Uwe
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2004 4:07 pm    Titel:

Bei RJ 45 wird es kein Cat 7 geben, da die Abstände zu knapp sind..
Die Paare 1,2 und 7,8 können aber Cat 7 übertragen.

Kerpen hat bereits eine Cat 7 Lösung mit dem GG 45
Hier die Homepage: http://www.kerpen.com

Cat 7 Messung ist bereits möglich mit dem Fluke DSP 4300
Hier die Homepage: http://www.flukenetworks.com/de/_Promotions/Cat7.htm.

Grüße
Euer Klügscheißer. icon_cool.gif
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo Feb 16, 2004 4:33 pm    Titel:

Der richtige Link http://www.flukenetworks.com/de/_Promotions/Cat7.htm ohne Punkt icon_wink.gif
wie du dort lesen kannst geht es noch nicht, so lange nicht bis die Norm entgültig verabschiedet wird.

Hier http://www.glasfaserinfo.de/board/ptopic,1024.html mehr

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di Feb 17, 2004 12:36 pm    Titel:

Sorry, war zu voreilig mit Aussagen.
Hoffe, aber mit Kerpen was Neues gesagt zu haben.
Gruß j.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Di März 09, 2004 10:48 pm    Titel:

Hallo nochmal!

Ich wollte es nicht so stehen lassen...
Und hiermit zeig ich das erste Messgerät für Verkabelungen bis 750 MHz, sprich über den Normvorschlag CAT 7:

http://www.idealindustries.de/index.cfm?pid=19&op=dsp&pk=17809&fk=35


gruß j.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 12:01 pm    Titel:

vor der entgültigen Cat7 Norm ein Meßgerät... icon_eek.gif

da kann ich mich noch an Cat6 erinnern, Monate nach Verabschiedung hatten die Meßgerätehersteller immer noch Probleme mit der Messung.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 12:11 pm    Titel:

Meiner Info nach ist Cat 7 eine verabschiedete Norm mit dem GG45.
Seit 09.2003

Und für die Messung nimmst du den GG45.
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
WoRm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.04.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Apr 30, 2004 7:34 am    Titel: Re:FAQs zu passive Komponenten

Poppe hat folgendes geschrieben::
Übrigends noch was feines:
Wenn man die Module von Quante cat6 laut beiliegender Skizze beschaltet und nicht darauf achtet, daß das Schriftzeichen von Quante auf dem Kopf steht, dann läßt sich zwar ein Anschlußkabel in die Dose stecken, aber nicht wieder heraus.
Ich schick demnächst mal die Anleitung rüber. Ist übrigends schon mehreren passiert, daß sie die Dosen komplett neu beschalten durften.

icon_smile.gif Gruß Uwe



hi

hab hier ein patch panel cat6 von quante, muss man da auch auf das schriftzeichen achten??
über die anleitung von oben wuerde ich mich freuen

achja..das panel wollte ich im waschraum unterbringen, also waschmaschine und ablufttrockner, ab und zu wird wohl auch mal ne waesche luft getrocknet werden --> gibt das probleme bei der schneittechnik bzw. der schneitverbindung wegen der evtl. hohen luftfeuchte?


danke schonmal

gruss
jay4dee2
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: Mi Aug 05, 2009 10:08 am    Titel:

Komponentenstandards
Cat7 (600MHz) und Cat7a (1000MHz)
In der Norm EN50173 spezifiziert -
zugelassen Steckgesichter Siemon Tera und Nexans GG45
Cat7 wird derzeit nicht durch RJ45 unterstützt

Cat6a (500MHz)
RJ45 basiert für Anwendungen bis zu 10GBase-T
Alien-Next und weitere scharfe Messanforderungen in ISO/IEC11801 definiert

Cat6 (250MHz)
RJ45 basiert für Anwendungen bis zu 1000Base-T
höhere Leistungsreserven als Cat5 bei 1000Base-T

Cat5 (100MHz)
RJ45 basiert für Anwendungen bis zu 1000Base-T

Link
Channel Class FA (1000MHz)
Wird erreicht durch das Zusammenschalten von Komponenten der Kategorie 7a -
Channel Class F (600MHz)
Wird erreicht durch das Zusammenschalten von Komponenten der Kategorie 7 -
Channel Class EA
Wird erreicht durch das Zusammenschalten von Komponenten der Kategorie Class 6a -
Channel Class E
Wird erreicht durch das Zusammenschalten von Komponenten der Kategorie 6 -
Channel Class D
Wird erreicht durch das Zusammenschalten von Komponenten der Kategorie 5 -

Schaltet man in einem Link (Channel) Komponenten unterschiedlicher Kategorien zusammen (z.B. Cat5 Dose mit Cat7 Kabel) reduziert sich die Leistungsfähigkeit des Channels und damit die möglichen (Netz-)Anwendungen auf die Klasse der niedrigsten Komponente -> hier dann Channel Class D. Gilt übrigens auch für die Patchkabel icon_wink.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Neues Netzwerk im Altbau, Kontrolle der Komponenten Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Apr 30, 2017 3:34 pm
Neubau: Netzwerk - aktive Komponenten Netzwerk - Hardware 3 So März 20, 2016 9:56 pm
Neubau: Netzwerk - passive Komponenten Passive Komponenten 2 So März 20, 2016 9:55 pm
Komponenten eines Glasfasernetzwerks Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk 0 Mi Jul 31, 2013 7:02 pm
Auswahl der Komponenten Passive Komponenten 1 Di März 12, 2013 10:04 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum