Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Kaufempfehlung USV  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Sonstige Hardware
Glasfaserpaste << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Monitorkabel BNC oder RGB besser ?  
Autor Nachricht
snoopy99
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 04.05.2004
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Do Jul 08, 2004 5:04 pm    Titel: Kaufempfehlung USV

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer kleinen USV für meinen PC.
Wie stark muss denn so inTeil sein, wenn man PC und Monitor anschließen will.
Ich kenne die Produkte von Belkin und APC.
Was könnt ihr mir da empfehlen?
cracky
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 16.02.2004
Beiträge: 242
Wohnort: bei stuttgart

BeitragVerfasst am: Do Jul 08, 2004 6:03 pm    Titel:

kommt darauf an was du damit machen möchtet!!
icon_biggrin.gif
_________________

“Real solutions for real customer problems that exist in the real world today.”
— AMD CEO Hector Ruiz
---------------------------------------------------------------------------
Jerry
Supermann


Anmeldungsdatum: 11.02.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr Jul 09, 2004 8:32 am    Titel:

Hallo snoopy,

ich denke es ist bei dir keine Spannungskontinuität gefordert, daher reicht eine offline (dies ist eher bei empfindlichen Servern erforderlich)

Ezt musst du dir im klaren sein, wieviel minuten die USV halten soll und wieviel VA die haben soll.

Für eine Workstation reichen normal so um die 500VA

Hersteller, welchen ich bevorzuge ist der MGE, aber der Herr Admin hat auch ein paar Anlagen im Shop

schau mal hier:
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/default.php/cPath/113
_________________
Gruß Jerry
icon_wink.gif
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Fr Jul 09, 2004 10:47 am    Titel:

Hallo,

snoopy99 hat folgendes geschrieben::
Wie stark muss denn so inTeil sein, wenn man PC und Monitor anschließen will ?


Was zum rechnen icon_wink.gif

Für die Berechnung benötigen sie die Daten über die Leistungsaufnahme ihrer abzusichernden Verbraucher. Diese Angaben finden sie entweder auf dem Typenschild oder im technischen Handbuch.

Wenn ihnen die Scheinleistungswerte in VA vorliegen, können sie die nächst größere USV- Anlage wählen.

Liegen ihnen lediglich die Werte für die Stromaufnahme vor, so müssen diese mit der Netz- bzw. Versorgungsspannung multipliziert werden, um die Scheinleistung zu ermitteln.

Beispiel:
Sie wollen einen Computer mit einem Monitor an Ihre USV anschließen. Auf den Typenschildern finden Sie die Daten für den PC: 1,5 A und für den Monitor : 1,7 A.
Die Scheinleistung beträgt somit (1,5 A + 1,7 A) x 230 V = 736 VA. Sie können hier eine USV- Anlage mit einer Ausgangsleistung von 750 VA oder größer einsetzen.

Bemerkung:
Sollten sie auf den Typenschildern die Leistungen in Watt vorfinden, so ist entweder die Scheinleistung der USV- Anlage zu ermitteln oder Sie entnehmen die entsprechende Wirkleistung aus dem USV- Katalog. Umrechnung von Wirk- in Scheinleistung: S = P : cos phi.

Kleinere USV- Anlagen sind so konzipiert, dass diese im Ausgang für einen Blindleistungsfaktor von (cos phi = 0,7) ausgelegt sind. S = 1000 VA : 0,7 = 1429 VA. Die nächst größere Anlage wäre daher 1500 VA.

Da jedoch viele Endgeräte auf deren Typenschildern Angaben in Watt stehen haben, sollten sie ihren USV- Lieferanten evtl. befragen, ob diese Angaben für das Gerät richtig sind, denn fast alle EDV-Anlagen und Peripheriegeräte, Telefonanlagen und Kassensysteme sind nichtlineare, induktive Verbraucher. Daher kann man davon ausgehen, dass die Angaben Scheinleistungswerte mit einem Blindleistungsfaktor von 0,5 – 0,7 sind.
Durch solche evtl. Fehlinformationen könnte die USV- Anlage im Normalfall bis zu 50 % überdimensioniert werden, denn: P = S x cos phi = 1000 VA x 0,7 = 700 Watt
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Sonstige Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Kaufempfehlung 24 Port Switch Netzwerk - Hardware 17 So März 30, 2014 9:42 pm
Kaufempfehlung GigabitSwitch HP1810-24G oder Netgear JGS524E Netzwerk - Hardware 7 Do Nov 10, 2011 9:54 am
Kaufempfehlung Wireless - LAN 2 Mo Mai 02, 2011 4:40 pm
Kaufempfehlung für einen 48 Port Gigabitswitch Netzwerk - Hardware 26 Di Sep 29, 2009 7:35 pm
Kaufempfehlung gbit nic sx pci-express Netzwerk - Hardware 10 Mo Aug 31, 2009 7:50 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum