Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Laufwerksbuchstaben Falsch  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme
Zugirff auf VPN Tunnel beschränken (ISA Server 2004) << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Internetproblem  
Autor Nachricht
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Okt 28, 2008 10:06 am    Titel: Laufwerksbuchstaben Falsch

Hallo,

normalerweise bemühe ich mich ja hier im moment anderen zu helfen aber nun stehe ich selbst vor einem für mich scheinbar unlösbaren problem:

ich habe meinen desktop pc in dem sich eine Adaptec SATA 2 1420SA Karte befindet.
Hier dran sind 4 Seagate ST3250410AS (also 250GB jeweils) angeschlossen.
Diese Platten sind zu einem Raid 10 Konfiguriert und haben somit über JBOD 500GB Speicherplatz.
Dieser ist aufgeteilt in einmal 40GB für Windows XP und einmal den Rest für Daten.
Soviel zu der Hardware.
Nun habe ich nach langer Zeit mal wieder die C: Partition formatiert um ein neues Windows aufzuspielen. Problem ist nun das die Daten platte den buchstaben C: beim setup zugewiesen bekommt und die Windows festplatte d:.
Ich habe soweit mir bekannt alles was man nur ausprobieren kann ausprobiert. Darunter fällt: Windows auf D installieren und die datenträgerverwaltung nutzen. (das geht nicht weil es ne Systempartition ist). dann habe ich auf einer kleinen Externen Platte ein windows installiert und es darüber versucht aber dann "merkt" er sich die buchstaben nicht für das nächste setup ohne die externe platte...
dann habe ich online einen tipp gefunden es auf d zu installieren und es in der registry zu ändern... das sorgte dann dafür das windows nicht mehr gestartet hat. ich bin wirklich verzeifelt.
das einzige was mir noch einfallen würde wäre über partition magic da gibt es eine eistellung das ein laufwerk nur für partition magic sichtbar ist. zumindest lese ich das da so heraus (ist leider die englische version). wenn ich das nun aktivieren würde für die daten partition dann MUSS der rechner ja der kleinen Platte C zuweisen da es ja keine andere mehr gibt. nur kann ich diese einstellung danach auch rückgängig machen ohne meine daten zu verlieren? woran macht windows das eigentlich fest welche platte C: wird beim setup? schreibt der das in den MBR oder wie oder was? irgendworan muss er das ja erkennen... alternative wäre das ich mir eine externe platte kaufe die groß genug für die daten ist und dann alle partitionen lösche und neu anlege... aber da das natürlich mit kosten verbunden ist würde ich das lieber vermeiden.
ich hoffe ich habe mich klar und verständlich ausgedrückt und das mir jemand helfen kann. sollten noch fragen sein bin ich gerne gewillt diese nach bestem wissen und gewissen zu beantworten.

vlg Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Okt 28, 2008 10:44 am    Titel:

Hallo,

zum nachvollziehen, ob ich es verstanden habe...

Du hast also 2x 2 Platten (Raid 1 und gespiegelt)
40GB für C: reserviert und der Rest D: für Daten.

Windows macht aus D: C: und aus C: D: ?

Hast du die Systemdateien auf C: beim Formatieren mitkopiert?
Schon mal mit Linux versucht? (Hat mir schon oft bei solchen Problemen geholfen)
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Di Okt 28, 2008 12:23 pm    Titel:

moinsen!

hatte das selbe problem wie du. PQM hat da leider überhaupt nichts geholfen. problem kommt daher, daß windoze deiner daten partition nach dem 'c: formatieren' leider ein -aktiv- zugeordnet hat. frag bloß nicht warum, ich bin daran auch verzweifelt. deswegen sind die laufwerksbuchstaben jetzt vertauscht. ich bin auch das ganze spektrum durchgegangen, über rettungsdisketten, xfdisk, auf linux gebootet und dort versucht die andere partition aktiv zu machen, partition magic...
hat leider alles nichts geholfen und ich musste das system von grund auf neu draufmachen.
erspar dir die arbeit mit all den workarounds und mach das system neu drauf.
hat mich 2 tage arbeit gekostet für nix und wieder nix, system neu aufspielen 2h.
sry für im endeffekt keine hilfe. icon_rolleyes.gif
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Okt 28, 2008 7:32 pm    Titel:

soweit richtig verstanden...

mein ursprüngliches c ist nun d und andersrum.

na ja das system neu aufspielen also windows ist ja soweit kein problem aber ich kann und will die partitionen nicht aufheben wegen den daten. es muss ja eine normale lösung für das problem geben. denn wie sich ja zeigt bin ich ja nicht der einzige der das problem hat. (fühl mich gerade ein wenig bei meiner ehre gepackt)

nein linux habe ich noch nicht ausprobiert. da ich davon wirklich sooo gar keine ahnung habe...

trotzdem wäre ich immer noch für tipps dankbar.

also das mit dem ausschalten über partition magic geht auch nicht hab das gerade ausprobiert...
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
djobi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 429
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 31, 2008 12:01 pm    Titel:

kannst du über die Windows Systemsteuerung / Datenträgerverwaltung die Laufwerksbuchstaben ändern?
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Fr Okt 31, 2008 12:06 pm    Titel:

man kann nicht einfach in einem system was läuft den laufwerksbuchstaben der windoze partition ändern icon_wink.gif
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Fr Okt 31, 2008 8:10 pm    Titel:

genau das ist das peoblem....

ich kann da alle laufwerke ändern nur nicht das wo windoof drau ist... wäre ja auch etwas doof...

hab mir aber heute mal ne 1tb platte gegönnt da wird nun drauf ausgelagert und dann erstelle ich alle partitionen neu...

inc. einer für ubuntu... wollt das schon immer mal ausprobieren... habe davon ja null plan...

werde also vllt bei fragen hier noch das ein oder andere mal posten icon_wink.gif
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Telefonkabel als Datenkabel umfuntioniert. Irgendwas falsch? Netzwerk - Hardware 1 So Sep 25, 2016 1:52 pm
Patchpanel falsch aufgelegt? Twisted Pair / Kupferkabel 4 So Jan 13, 2013 10:08 pm
Verlkabel auf Dosen und Patchfeld auflegen - Was ist falsch? Passive Komponenten 7 Do Dez 23, 2010 2:08 pm
Analoges Telefon patchen, was mach ich falsch? Passive Komponenten 5 Do Jul 23, 2009 7:41 pm
FTP Kabel + Hirose Stecker -- Zange falsch? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Fr Apr 25, 2008 8:17 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum