Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

CPU Takt zu gering ?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware
Nach Übertackten probleme mit USB << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> DDR-I-RAM-Fehler?  
Autor Nachricht
jsad
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 2:52 pm    Titel: CPU Takt zu gering ?

Vorab: ich bin kein besonderer Kenner der Materie.

Mein PC ist ein DELL mit 3,2 GHz. Mit dem Programm EVEREST Home habe ich nun festgestellt (wenn es stimmt), dass mein PC langsamer ist als eigentlich möglich.
Vor einigen Jahren hatte ich Probleme mit der Lautstärke der Lüfter. Ein DELL-Mitarbeiter erneuerte die Wärmeleitpaste am Kühler der CPU und werkelte am BIOS rum.
Mein jetziger Verdacht: der PC ist langsamer gemacht worden um weniger Leistung zu erzeugen - und daher weniger Lüftergeräusche.

Wenn das so ist, kann ich das verändern? An welcher Stelle im BIOS?

Sorry für meine etwas laienhaften Ausdrücke.

Danke vorab und freundliche Grüße

Jürgen
Motherboard


Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID <DMI>
Motherboard Name Dell Dimension XPS

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel NetBurst
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 200 MHz (QDR)
Effektiver Takt 800 MHz
Bandbreite 6400 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp Dual DDR2 SDRAM
Busbreite 128 Bit
Tatsächlicher Takt 267 MHz (DDR)
Effektiver Takt 533 MHz
Bandbreite 8533 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften:
Bustyp Intel Direct Media Interface
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 3:13 pm    Titel:

Woran erkennst du denn, das der Prozessor langsamer ist? Das Everest-Log zeigt nichts von der CPU-Geschwindigkeit.
jsad
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 4:32 pm    Titel:

Danke !°
Ich hatte aus diesen Werten ausgelesen:
Tatsächlicher Takt 200 MHz (QDR)
Effektiver Takt 800 MHz


Tatsächlicher Takt 267 MHz (DDR)
Effektiver Takt 533 MHz

Für mich liest sich das so, als wenn der takt höher sein könnte. Oder irre ich mich da gewaltig? Mir ist das bei der Software MS Flugsimulator aufgefallen. Bei anderen (gleicher PC) läuft er flüssiger.
Kann man den Takt (bzw. die CPU Leistung) erlesen?
mfg. Jürgen
Tobias
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 363
Wohnort: Friedrichshafen

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 4:36 pm    Titel:

Der Flight Simulator unterscheidet sich stark von anderen Programmen. Er braucht "extrem" viel CPU Leistung. Bin selbst seit vielen Jahren Flusianer icon_smile.gif
_________________
Gruß Tobi

Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien und Multiple Satzzeichen
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 4:39 pm    Titel:

Die Werte die du da stehen hast, sind alle im Normalen Rahmen.

Du hast eine CPU drin, die einen FSB von 200MHz hat, was durch die Rechenweise des P4 Netburst zu 800Mhz wird, dein RAM hat 266MHz, durch die Verdopplung für DDR2 sind dies 533MHz.

Du könntest jetzt DDR2-800 RAM einbauen, aber wirklich viel wird es nicht bringen. So ist alles in Ordnung.
jsad
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 6:30 pm    Titel:

Danke für die Ausführungen.
Ist also mein Verdacht unbegründet, dass der Techniker von DELL mein System langsamer gemacht hat um die Leistung - und damit die Aktivität des Kühlers (weniger Geräusche) - zu verringern?

Einen kleinen Zusatz: ich habe gestern im BIOS das Hyperthreading aktiviert, d.h. auf "on" gestellt. Ist das OK - der soll ich es rückgängig machen?

mfg. Jürgen
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 8:57 pm    Titel:

Nö, lass das HT mal auf on, da bringt schon einiges an Performance.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Ping/Downloadrate sehr schlecht bzw. gering! Internet und Netzwerk 1 Do Dez 25, 2014 6:16 pm
Übertragungsrate zu gering Netzwerk - Hardware 2 Sa Sep 26, 2009 10:48 pm
Bandbreite sehr gering Internet und Netzwerk 0 Do Mai 22, 2008 5:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum