Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Verkabelung einer Schule -so machbar?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Stecker crimpen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Facharbeit Physik  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo März 03, 2003 1:47 pm    Titel: Verkabelung einer Schule -so machbar?

Hallo Forum,

wir wollen unsere Grundschule mit Gigabit Glasfaser verkabeln, aber sind natürlich noch recht unerfahren auf diesem Gebiet. Daher wollte ich mal dieses Forum zu der Konfiguration fragen, die wir ins Auge fassen.

Ausgangslage: Neubau und Altbau der Schule sind durch ein 12-adriges Multimode Glasfaserkabel verbunden (vielleicht 150m). An den Enden sind jeweils ST Stecker angebracht. Im Altbau müssen 30 Rechner an das Netzwerk angebunden werden, im Neubau 16. Weiterhin seht im Altbau ein Router, der über eine 100Mbit Kupferleitung des Schulnetz mit der grossen weiten Welt (WWW) verbindet.

geplante Hardwareanschaffungen:

für den Neubau wollen wir uns einen D-Link DES-1200M Switch kaufen, und ihn mit 2 D-Link DES-128 Modulen mit 16 10/100Mbit Kupferports ausstatten. Bei Bedarf können wir durch ein weiteres Modul auf 24 Ports aufrüsten. Hinzu kommt natürlich ein D-Link DES-121G, 1-Port SX Modul, um das Glasfaserkabel anzubinden. Ein Glasfaser-Patchkabel von ST auf SC Stecker verbindet Glasfaserkabel und Switch

im Altbau soll ein D-Link DES-1048G, 48x 10/100Base-TX, 2 GBICs sein Werk verrichten. Mit 48x Ports ist da noch massig Luft nach oben. Hinzu kommt ein D-Link DES-701, SX GBIC-Transceiver für die Glasfaseranbindung. Wieder verbindet ein ST/SC Patchkabel Glasfaserkabel und Switch. Ein 100Mbit Kupfer Uplink Kabel verbindet den DES-1048G mit dem Router, und damit das ganze Schulnetz mit dem Internet.

Ich würde mich freuen, ein paar Meinungen zu dieser Konfiguration zu hören, bzw. ob alles so funktionieren kann, wie ich mir das vorstelle. Wir haben uns für die genannten D-Link Produkte entschieden, da sie unserer Recherche nach das beste Preis/Leistungsverhältnis bieten. Natürlich sind wir auch für preiswerterte Alternativen offen.

Vielen Dank für jegliche Meinung,

Jan Ansgar
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo März 03, 2003 3:02 pm    Titel: Re:Verkabelung einer Schule -so machbar?

Hallo,

das sieht alles sehr gut aus, nur in einem Schulnetz sollten managebare Switche eingesetzt werden. Zumindest der D-Link DES-1200M sollte wegen Router und Server managebar sein. Nur weiß ich nicht wie weit die Schüler Zugriff auf Web u.s.w haben.
Für den 1200M würde ich eher 2 Switche (stackable + managebar) a 24x 10/100Mbit und 2x Uplink mit einem 1000Mbit SX + 1000Mbit TX.
Die Verbindung zum Server kann wegen der geringen Weite über Kupfer laufen, und Netzwerkkarte sowie Patchkabel sind billiger.
Im Neubau reicht ein 24x 10/100Mbit und ein Modul mit 1Gbit SX managebar.
Diese Switche gibt es eventuell auch im Dreierpack mit Stack- Kabel und sind somit günstiger.
Kann auf den managebaren Teil verzichtet werden, ist Ihre Planung soweit in Ordnung.

Gruß
Thorsten






_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Gast






BeitragVerfasst am: Mo März 03, 2003 7:07 pm    Titel: Re:Verkabelung einer Schule -so machbar?

Hallo Thorsten,

Erstmal vielen Dank für die prompte Antwort!

die Schüler sollten schon alle ins Internet. Welche Vorteile bieten denn eigentlich die manageable Switches. Habe mal im Netz ein wenig recherchiert, es aber nirgendwo vernünftig erklärt bekommen. Irgendeinen Tipp, wo ich mehr Infos finde?

Mir ist auch noch nicht ganz klar, wofür ich das Kupfer Gigabit zum Server brauche. Wir haben bis dato auch gar keinen Server. Es gibt nur Clients und Router. Du siehst, alles noch etwas dilettantisch, aber für eine Grundschule reichts momentan. Ist aber wahrscheinlich schon sinnvoll, sich die Möglichkeit eines Fileservers offenzuhalten, den man dann über 1000Mbit TX anbindet.

Werde mich also mal nach managebaren Switches umsehen und hoffen, dass die Kostenseite dadruch nicht explodiert icon_wink.gif

Gruß,

Jan

admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2462
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di März 04, 2003 10:54 am    Titel: Re:Verkabelung einer Schule -so machbar?

Hallo,

für ein Peer to Peer Netz reicht Ihre Konfiguration völlig aus, es gibt aber auch modulare Systeme bei den man das management Modul nachrüsten kann. Dadurch wird das Netz transparenter und ist leichter zu verwalten.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Auswertung mit FiberDoc an einer Kabelstrecke mit Stichkabel Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Sa Apr 28, 2018 12:22 pm
Verkabelung vom Keller aus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mi Feb 21, 2018 5:30 pm
Nur einer von 4 Anschlüssen liefert DSL - DSL/LTE Modem Netzwerk - Hardware 4 Do Jan 11, 2018 12:45 pm
Neues Netzwerk - Verkabelung Netzwerk - Hardware 3 Mo Okt 30, 2017 11:04 am
Verkabelung Mietwohnung Optik Twisted Pair / Kupferkabel 4 Mi Jun 28, 2017 11:37 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum