Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Facharbeit Physik << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> INDEX für LWL gesucht ...  
Autor Nachricht
camouflage
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2003 3:54 am    Titel: Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

Hallo,
Ich schreibe an einer Semesterarbeit in Fach Hochgeschwindigkeitsnetze.
Jetzt fehlt mir nur noch ein Unterthema:

&Wie wird das Ethernet über Lichtwellenleiter codiert?&

Der Standart ist glaube ich IEEE 802.3

Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen?

Gruß

camo
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2003 12:11 pm    Titel: Re:Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

Willkommen im Forum,

Ethernet bleibt Ethernet, egal welches Medium ob Kupfer, LWL oder Wireless, also alles nach Standard IEEE 802.x und die Codierung müßte die gleiche sein.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
camouflage
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2003 6:58 pm    Titel: Re:Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

Ah, gut!

Dankeschön.

Hast du da vielleicht `ne noch Quelle für mich?
Also ne Übersicht, so ca. 2-3 Seiten muss ich darüber schreiben. Was ich bisher gefunden hab ist viel zu detailliert, und ich brauche nur das Wesentliche.

Gruß
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2003 7:10 pm    Titel: Re:Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

in meiner Dmoz Kategorie http://dmoz.org/World/Deutsch/Computer/Netzwerk/FAQs,_Hilfen_und_Einf%fchrungen/ findest du einige Seiten zum Thema Ethernet oder auch hier http://www.tecchannel.de/hardware/717/
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
camouflage
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2003 3:54 pm    Titel: Re:Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

hallo nochmal, und danke für die links!!!

allerdings ist das auch nicht ganz das was ich suchte.

es geht mir eigentlich nur um die binäre darstellung auf der leitung.

bei kupfer sind es die spannungen, die eine 0 oder 1 auf die leitung bringen.

bei den LWL ist es doch nicht einfach &licht ein& und &licht aus&, oder?

wenn ja, muss das doch auch irgendwie in bestimmten zeitintervallen getaktet sein ?

also kurz: die physische übertragung!

das ist es worum es mir eigentlich geht. gibts dazu vielleicht irgendwo ne ausführlich beschreibung im netz? hab jedenfalls nichts gefunden!

gruß

camo
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2003 5:14 pm    Titel: Re:Codierung des Ethernets über Lichwellentleiter

eigentlich ist es so. Licht an - Licht aus, oftmals wird bei Fiberkarten der gleiche Chipssatz v erwendet wie bei Kupfer. Die Funktion ist die gleiche, eine NIC wandelt die Lichtimpulse in Stromimpulse um, also 0 oder 1, was anderes ist mir nicht bekannt.

Gruß
Thorsten
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Netzwerkverbindung über LWL D-Link Gigabit Switch Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Dez 04, 2017 9:47 am
TAE Signal + Audio-Türstation über ein gemeinsames Cat6a Twisted Pair / Kupferkabel 2 Fr Sep 29, 2017 11:24 am
Signal über LWL kommt nicht an Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Jul 03, 2017 3:17 pm
Pioneer VSX-527 K über D-Link DIR-655 AirPlay Netzwerk - Hardware 0 Mi Jun 28, 2017 5:47 pm
Mehre VLANs über 4 Switche Netzwerk - Hardware 0 Do Mai 25, 2017 2:43 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum