Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Dienste nach Auslastung aufteilen?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme
2 Rechner vernetzen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Logitech Kamera für Linux  
Autor Nachricht
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2009 2:17 pm    Titel: Dienste nach Auslastung aufteilen?

servus!

gibts ne möglichkeit die services nach ihrer auslastung hin irgendwie aufzuschlüsseln? der taskmanager zeit mir ja nur die dienste im allgemeinen an; ich würde aber gerne wissen WELCHER dienst wieviel auslastung erzeugt, damit ich hier nem problem auf die spur kommen kann...
da mir dahingehend nichts bekannt ist und ich auf google auch nich so richtig fündig werde dachte ich, ich frag mal icon_biggrin.gif
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2009 3:10 pm    Titel:

Abschalten, neustarten, schauen.

Ansonsten eventuell den Processmanager von Sysinternals (oder wie das Programm bei denen heißt)
Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2009 4:17 pm    Titel:

tikay.event hat folgendes geschrieben::
Abschalten, neustarten, schauen. <-- ??!


was schauen?
ein processexplorer sagt mir auch nicht welcher von den 33 diensten die bei systemstart gestartet werden mein system auslastet. der schlüsselt nicht auf. mehr als 'svchost' und 'services.exe' verbrauchen so und so viel erzählt der dir nich, das ist ja das problem.
ich will wissen ob beispielsweise die 'RAS-verbindungsverwaltung' oder wie sie nicht noch alle heissen an der auslastung schuld ist...
g0nz0
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 28.07.2009
Beiträge: 135
Wohnort: Elmshorn

BeitragVerfasst am: Di Dez 15, 2009 5:10 pm    Titel:

Hey,

XP,Vista/Win7 ?

Ich nutze immernoch XP und dort zeigt mir der Taskmanager auch die Prozessorlast der einzelnen Tasks


gruß

edit: Processmanager -> wohl eher Vista/Win7, da hab ich keine Ahnung icon_redface.gif
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: Di Dez 15, 2009 8:31 pm    Titel:

Hallo,

ja, ein Hinweis auf das eingesetzten OS wäre gut.


Horrizon hat folgendes geschrieben::
die services nach ihrer auslastung hin irgendwie aufzuschlüsseln? der taskmanager zeit mir ja nur die dienste im allgemeinen an;

Unter Vista/Win7 gibt es eine weitere Karteikarte mit Namen "Dienste". Ist es diese die Du meinst, und wo Du gerne die CPU-Last zu jedem Dienst angezeigt bekommen möchtest? - Ab Vista gibt es auch noch den "Ressourcenmonitor" bzw. die "Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung" (--> Verwaltung), welche ebenfalls für eine schnelle Analyse von Performance-Problemen geeignet ist.


Eigentlich hat doch jeder Dienst, der aktiv ist, auch einen Prozess zur Folge. So müsste man doch zu jedem Dienst den jeweiligen Prozess finden können? Also Über die PID (Prozess-ID) lässt sich doch eine Zuordnung von Diensten zu Prozessen vornehmen. Und innerhalb der Karteikarte "Prozesse" kann man sich ja die evtl. benötigten Spalten (wie PID) über "Ansicht" --> "Spalten auswählen..." entsprechend hinzufügen. Ferner muss mann dan noch die Option "Prozesse aller Benutzer anzeigen" (links unten) aktivieren.


tikay.event hat folgendes geschrieben::
Processmanager von Sysinternals

Vielleicht hilft Dir dann zusätzlich zu vorgenanntem auch eines der beiden folgenden Programme weiter, um die einzelnen Prozesse und deren Abhängigkeiten noch genauer verfolgen zu können?
- Microsoft TechNet - Windows Sysinternals Process Monitor
- Microsoft TechNet - Windows Sysinternals Process Explorer


HTH.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

Horrizon
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 422

BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 12:54 am    Titel:

also OS ist XP.
ich kann in der verwaltung im leistungsmonitor mir zwar anzeigen lassen, wie der verlauf der services sich darstellt, aber leider kann ich auch dort nicht aufteilen welcher dienst eine wie hohe auslastung erzeugt.
hintergrund ist folgender:
der rechner bootet in rund 2 minuten hoch (ist ein etwas älteres modell). damit habe ich kein problem. allerdings rechnet er gut noch 5 minuten länger rum obwohl schon alles geladen ist. der taskmanager gibt als auslastung die 'services.exe' an, sprich den dienstemanager oder eben DIE dienste die sich dahinter verbergen.
deshalb wüsste ich nun gerne, welcher dienst mir denn diesen spaß beschert.
wenn das ganze rumgerechne vorbei ist kann man mit dem gerät normal arbeiten. von zeit zu zeit spricht allerdings aus heiterem himmel besagte services.exe wieder an und er fängt erneut an mit seinem gerödel.
ich würde das gerne abstellen und den grund herausfinden.
habe alle unnötigen dienste beendet und deaktiviert.
leider keine besserung des problems.
sicherlich könnte ich einfach neuinstallieren. vermutlich wäre es damit gelöst. nur... wie soll ich sagen... dazu bin ich einfach zu stur icon_wink.gif
mich interessiert das warum!

PS: die sache mit den PID interessiert mich. werd mal googlen obs bei XP sowas auch gibt...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Verbindung langsam nach Kabelreparatur Passive Komponenten 2 Fr Dez 22, 2017 9:36 pm
Ich bekomme VoIP,... Offene Fragen nach Supportbesuch. Help VoIP - Hardware 5 Mi Jan 14, 2015 6:25 pm
Computer geht erst nach IP-Wechsel in das Internet Netzwerk - Hardware 2 Mo Dez 08, 2014 5:26 pm
Kabel nach Draußen verlegen - Wasserschutz für RJ-45 Passive Komponenten 4 Mo Dez 01, 2014 12:15 pm
VoIP Hardware Empfehlungen nach Glasfaser-Anschluss VoIP - Hardware 0 Do Nov 27, 2014 9:12 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum