Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

2 Dosen miteinander verbinden  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
60m Erdverlegungskabel CAT 6 oder7? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Spezielle Frage  
Autor Nachricht
Wulfman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Sa Nov 06, 2004 11:26 pm    Titel: 2 Dosen miteinander verbinden

Hi

hab nen etwas kurioseren Netzaufplan (Privat *G*) vor:

3 Zimmer:
Arbeitszimmer 1 (8er Switch, mehrere Abnehmer)
Wohnzimmer (4er Switch, 2 Abnehmer)
Arbeitszimmer 2 (1 Abnehmer)

Wohnzimmer/Arbeitszimmer 2 sind 100mbit und brauchen net mehr!

Da ich kein Patchpanel hab, mißbrauche ich die Dosen dafür:

Im AZ1 kommt ne 1er Dose hin: Vom Switch gehts auf die Dose und dann durch die Wand ins WZ
Im WZ kommt ne 2er Dose hin - hier kommen einmal 4 Adern drauf - Port 1 geht mit Patchkabel auf den Switch. Von dort geht nen Patchkabel in den 2. Port der Dose - hier gehen dann 4 Adern ins Arbeitszimmer.

Bleiben natürlich bei den verlegung je 4 Adern über (4 reichen ja für 100mbit) => Backup icon_wink.gif

Da ich ja hier die Dosen quasi als Verlängerung nehme, müsste ich die da nicht 1:1 beschalten? Also das Kabel was ich bei Dose 1 auf 1 lege, auch bei Dose 2 auf 1?

Oder wie beschalte ich die?

Gruß
Wulfman
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Nov 09, 2004 5:22 pm    Titel:

immer 1:1 von Dose zur Dose. Bei der ersten Strecke brauchst du einen Crosslink-Port am Switch oder ein Crossover-Kabel, da Switch --> Switch.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
Wulfman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Nov 09, 2004 10:22 pm    Titel:

admin hat folgendes geschrieben::
immer 1:1 von Dose zur Dose. Bei der ersten Strecke brauchst du einen Crosslink-Port am Switch oder ein Crossover-Kabel, da Switch --> Switch.


Hi

hab so nen neueren 8er Dlink-Switch - der hat keinen Uplink-Port - jeder Port ist als Uplink nutzbar - an der anderen Seite hängt nen 4/5er neteasy (steht auch dlink drunter) - der hat nen uplink-Port.

Hab vor paar Wochen, während der ersten Planungen *G*, diese Cross-Geschichte getestet - der 8er Dlink erkennt ob nen CC benötigt wird oder nicht und stellt dann intern entsprechend ein. So kann ich 2 Switche mit nem normalen TP-Kabel verbinden. Ich mein ich hätte irgendeinen Port des neteasy als Uplink missbraucht - nicht den vorgesehene uplinkport - aber das ist ja nur ne Stecksache die ich dann, hoffentlich übermorgen [da treffen meine PCs erst ein *g*], durchteste.

1:1: trifft also meine Vermutung zu - gut icon_wink.gif

Vielen dank.

Noch ne Zusatzfrage:
Wenn ich 1:1 belege - alle 8 Adern - kann ich dann über die Leitung auch ISDN jagen? Also vom NTBA (mit Strom versorgt) in die Dose rein und am anderen Ende das Telefon? (natürlich ohne Switch *G*). Sind Cat5e-Dosen und Cat5e-Verlegekabel.

Gruß
Wulfman
admin
Regenerator


Anmeldungsdatum: 01.01.2001
Beiträge: 2459
Wohnort: St. Ingbert

BeitragVerfasst am: Di Nov 09, 2004 10:40 pm    Titel:

Wulfman hat folgendes geschrieben::
Wenn ich 1:1 belege - alle 8 Adern - kann ich dann über die Leitung auch ISDN jagen? Also vom NTBA (mit Strom versorgt) in die Dose rein und am anderen Ende das Telefon? (natürlich ohne Switch *G*). Sind Cat5e-Dosen und Cat5e-Verlegekabel.

Für Netzwerk kannst du 2x2 Adern nutzen und 1,2,3,6 auflegen.
Für ISDN auch, aber 3,4,5,6 nutzen.
_________________
Gruß
Thorsten
Shop mit Netzwerkprodukten
Bitte beachten: Suchfunktion im Forum, Forum Richtlinien
daKrueml
Universalmuffe


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beiträge: 3014
Wohnort: Köllefornien

BeitragVerfasst am: Mi Nov 10, 2004 11:35 am    Titel:

Wulfman hat folgendes geschrieben::

hab so nen neueren 8er Dlink-Switch - der hat keinen Uplink-Port - jeder Port ist als Uplink nutzbar - an der anderen Seite hängt nen 4/5er neteasy (steht auch dlink drunter) - der hat nen uplink-Port.


nennt sich Auto-MDI/X... damit isses letztendlich egal, welches kabel du einsteckst
Wulfman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2004 10:20 am    Titel:

Hi

hab den obrigen Aufbau jetzt gemacht - aber nen problem icon_sad.gif

Die Komponten die am Wohnzimmerswitch hängen (dbox2 und PC) kommen nicht an die Komponenten die an meinen Arbeitszimmerswitch hängen.

Sehen tun die sich irgendwie:
arp -a
Schnittstelle: 172.20.5.250 on Interface 0x1000003
Internetadresse Physikal. Adresse Typ
172.20.5.3 00-60-08-78-f4-90 dynamisch
172.20.5.251 00-00-00-00-00-00 ungültig

Der 172.20.5.3 meldet sich beim Router (250 = Router) ist der "Wohnzimmer-PC"). Der 251 (dbox2) ist passiv - wenn ich ihn anpingen bekomm ich kEINEN Arp-Eintrag - erst wenn der 3er sich hier meldet (also ins Inet möchte, bekomm ich nach dbox2-ping nen Arp-Eintrag (den ungültigen)

Wenn ich jetzt von der dbox2 den Router anpinge, bekomm ich aufm Router auch nen gültigen Arp-Eintrag.

Da ich nen Link bekomme, und sich die Komponenten auch gegenseitig sehen, sollte die Verkabelung ok sein?!

Ich habs jetzt die Dose mit Arbeitszimmer-Switch per CC angebunden - vorher Patchkabel.

Im Wohnzimmer hab ich zudem das Problem:
Ich hab mir extra kleine Patchkabel geordert. Wenn ich dieses mit Switch und Dose verbinde, bekomm ich keinen Link! Nur wenn ich das 2m-Kabel nutze. Wenn ich über das 0,5m-Kabel die Dbox2 an den Switch pappe, hab ich auch nen Link. Das kleine Kabel klappt auch am Arbeitszimmerswitch - nur im Wohnzimmer nicht. Doch falsche Verkabelung?!

Hab die Dosen 1:1 angeschlossen - dabei hab ich mich an den Farben laut Anleitung gehalten (was ja eigentlich relativ ist - hauptsache grün ist z.b. überall auf der 6)

Was stimmt hier nicht?
Gruß
Wulfman
Wulfman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2004 10:25 am    Titel:

Hi nochmal

IP und Masken (255.255.255.0 in meinem Fall) hab ich überall verglichen. Kommunikation zwischen Router und dbox2 hat, als die vor paar tagen noch an einem Switch hingen, noch geklappt.

Gruß
Wulfman
Wulfman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 06.11.2004
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2004 10:42 am    Titel:

argh

Fehler 1 behoben;) ... 8 Aderrn, 4 davon benötigt und aussgerechnet einer der benötigen war nicht richtig drin icon_wink.gif

Aber das Problem mit dem kurzen Patchkabel ist immer noch. Das Patchkabel (hab da 2 stück von) ist 100% i.o. (läuft ja sonst)

Woran kann das jetzt noch liegen?
Gruß
Wulfman
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
BTR-Dosen angeschlossen - Ground wird nicht erkannt Passive Komponenten 10 Sa Jan 13, 2018 10:29 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Nur 100mbit/s statt 1 gbit/s bei cat7-kabel und cat5e-dosen Passive Komponenten 5 So Jan 15, 2017 1:20 am
3x Ubiquiti Switch 8 per Lwl-Kabel verbinden? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Sa Dez 17, 2016 10:21 pm
Richtige Dosen für DSL ? Netzwerk - Hardware 1 Mo Sep 26, 2016 10:13 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum