Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

VPN-Tunnellung und Vorratsdatenspeicherung  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Datensicherheit - Viren, Würmer, Trojaner, Hijacker und Spyware
Testbericht Eset NOD32 Antivirus 4 << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Suche Programm(Freeware) zum Überwachen des Netzwerkes  
Autor Nachricht
besservpn
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 1
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: So Mai 23, 2010 3:39 pm    Titel: VPN-Tunnellung und Vorratsdatenspeicherung

Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe eine einfache Frage bezüglich VPN-Tunnellung und Vorratsdatenspeicherung!

Ist es möglich, bei einem in Deutschland gemieteten Server (V-Server oder RootServer) den man mittels
VPN-Tunnel von zu Hause aus als "Bindeglied" ins Internet nutzt, durch ein installiertes Erase-Programm
alle Logfiles und Nutzerdaten täglich löschen zu lassen und damit dem Staatsanwalt jegliche
Grundlage bezüglich Vorratsdatenspeicherung und Surfverhalten zu entziehen? Was bliebe denn da noch an Daten
beim Internet-Provider und der Serverfirma übrig?

Oder ist genau das in Deutschland/Europa nicht erlaubt?

Vielen Dank im Voraus für eure profunden Antworten und Denkanstösse.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Mai 23, 2010 5:59 pm    Titel:

Der Server wird ja von irgendwem gemietet und der muss dann daran glauben.

Desweiteren kann man beim Bestellvorgang keinerlei falschen Daten angeben, da diese direkt auf die Echtheit überprüft werden. Sollte man es doch schaffen, dem Provider falsche Daten unterzujubeln, wird die Bankverbindung geprüft.

Es würde aber auch nicht viel bringen, da trotz gelöschter Logdateien und ähnlichem immer eine Rückverfolgung zum anderen Endpunkt möglich ist.

Du hast aber definitiv nichts bezüglich der Vorratsdatenspeicherung verstanden. Lies dir erstmal die Grundlage im Gesetz durch und dann die Folgeurteile dazu. Dann solltest du ansatzweise verstanden haben, worum es wirklich geht.

Wenn du Angst davor hast, beim Saugen erwischt zu werden, lass es sein.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Datensicherheit - Viren, Würmer, Trojaner, Hijacker und Spyware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Vorratsdatenspeicherung Off Topic 12 So Nov 18, 2007 9:30 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum