Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Netzwerk zwischen Notebook & PC aufbauen und sync. (Win  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Internet und Netzwerk
Netzwerk zwischen Vista und XP funktioniert nicht richtig << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzwerk  
Autor Nachricht
PeterPan82
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Okt 23, 2010 8:13 pm    Titel: Netzwerk zwischen Notebook & PC aufbauen und sync. (Win

Hallo Community,

ich habe mir gestern für mein Studium ein Notebook gekauft mit Windows 7 Professional x64. Zu Hause habe ich einen Desktop PC mit gleichem Betriebssystem drauf. Ich möchte nun zwischen den 2 PCs ein Netzwerk einrichten und die Daten automatisch synchronisieren, wenn sich beide im selben Netzwerk befinden. Dazu erstmal 2 Fragen:

1. Ich habe bereits beiderseits Daten freigegeben und kann auch problemlos darauf zugreifen, allderdings habe ich das für "Jeden" freigegeben. Wenn ich zu Hause bin, kein Thema, aber wenn ich im Hörsaal sitze kann vermutlich auch "Jeder" darauf zugreifen. Wie beschränke ich das? Muss ich dazu ein Passwort nutzen und wie stelle ich das ein?

2. Welches Programm empfiehlt sich für den Zweck (würde mir auch eines kaufen, sagen wir max. 50 €) um automatisch Daten / Ordner zu synchronisieren? Kann ein Passwort im dabei Netzwerk hinderlich sein?

LG & Danke, Peter
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Sa Okt 23, 2010 9:45 pm    Titel:

Nein, "Jeder" bedeutet bei Windows nur alle auf dem jeweiligen Computer angelegten Benutzer bzw. in einer Heimnetzgruppe alle Benutzer innerhalb dieser Heimnetzgruppe.
Da du wahrscheinlich keinen deiner Mitstudenten als Benutzer auf dem Notebook hast, ist es damit sicher.
PeterPan82
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Okt 23, 2010 11:10 pm    Titel:

Okay wunderbar, danke für die Antwort!

Hast du eine Idee wie ich Punkt 2 mit dem Synchronisieren lösen kann?

LG & Danke, Peter
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: So Okt 24, 2010 11:45 am    Titel: Re: Netzwerk zwischen Notebook & PC aufbauen und sync. (

Hallo Peter,


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
2. Welches Programm empfiehlt sich für den Zweck (würde mir auch eines kaufen, sagen wir max. 50 €) um automatisch Daten / Ordner zu synchronisieren?

Ich finde AllSync von Michael Thummerer für diese Zwecke sehr gut geeignet.

Hierfür wirst Du aber explizit Netzlaufwerke (mit festem Laufwerksbuchstaben!) einrichten müssen, Dich also von dem gegenwärtigen Heimnetzgruppen-System verabschieden müssen.


HTH.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

PeterPan82
Gast





BeitragVerfasst am: So Okt 24, 2010 11:47 pm    Titel:

Verstehe. Ich habe mir mal die offizielle Demo geladen und teste das gerade etwas aus. Ist wirklich sehr komplex das Programm, aber scheinbar das, was ich suche.

FlatEric hat folgendes geschrieben::
Hierfür wirst Du aber explizit Netzlaufwerke (mit festem Laufwerksbuchstaben!) einrichten müssen, Dich also von dem gegenwärtigen Heimnetzgruppen-System verabschieden müssen.

Kannst du das bitte etwas genauer erklären? Wie funktioniert das genau?

LG & Dank, Peter
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2010 12:27 am    Titel:

Hallo Peter,


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
Ist wirklich sehr komplex das Programm,

Ja, aber für die Standard-Aufgaben gibt es ja den Assistenten ...


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
Kannst du das bitte etwas genauer erklären?

Nein, da dieses Forum aus meiner Sicht nicht die richtige Plattform für Basisfragen zur Windows-Netzwerkkonfiguration ist, zumal man eine umfassende Konfigurationsbeschreibung nicht mit 2 Sätzen ausführen kann. - Daher nur soviel ... Netzlaufwerke haben erstmal nichts mit irgendwelchen Programmen oder so zu tun, sondern der Dateizugriff zwischen Windows-Rechnern funktioniert seit Jahrzehnten im Prinzip auf diese gleiche Weise. Es gibt zu dieser Thematik also etliche auf Windows-Betriebssysteme spezialisierte Websites (wie z. B. WinHelpline.info), Foren und Google-Verweise bzw. Wikipedia-Erklärungen.

Die in Windows 7 neu eingeführte Funktion "HomeGroup" bzw. "Heimnetzgruppe" ist nur ein vereinfachter Weg, ein Netzwerk zu Hause realisieren zu können, ohne sich erst durch Arbeitsgruppen, Netzwerkadpater, Benutzerkonfiguration, Netzwerk- und Freigabecenter, etc. durchhangeln zu müssen. Die Heimnetzgruppen-Funktion beschränkt aber die Möglichkeiten in der Ausgestaltung der Netzwerkstruktur zum Teil erheblich. Das klassiche Arbeitsgruppen-Konzept ist viel flexibler und bietet auch mehr Möglichkeiten, wenn es auch aufwendiger zu konfigurieren ist, und man dafür entsprechendes Know-how benötigt.

Aber diese Thematik hatten wir bereits ziemlich ausführlich in diesem Thread von Dir: Netzwerk einrichten mit 3 PCs + Drucker über Router - Hierzu gab es ja dann auch keinerlei Rückmeldung mehr von Dir ... warum eigentlich und wozu machen wir uns hier soviel kostenlose Arbeit für Dich, wenn Du uns dann noch nichtmal eine abschließende Rückmeldung gibst?

Sowohl mit den Informationen im vorgenannten Thread, als auch mit den Fachbegriffen und Ausführungen in diesem Thread, solltest Du nun genügend Informationen haben, um Dir Deine Fragen zum Einrichten von Netzlaufwerken auf Windows 7-Rechnern durch eigene Recherchen dann selbst beantworten zu können.


Gruß.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

PeterPan82
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2010 2:14 am    Titel:

Hallo FlatEric,

also erstmal zu dem Vorwurf mit dem "angebrochenen" Thread: Ich habe die Sache nicht vergessen und werde bei Zeit mich wieder damit befassen, aber das betriffen einen anderen Haushalt und im Moment fehlen mit Zeit und Nerv mich da auch noch reinzuhängen.

Aktuell habe ich das dringende Problem mit dem PC & Laptop und das muss ich lösen, weil ich es wirklich brauche.

Ich habe extra einen gesonderten Thread gestartet, weil die Thematik 2 PCs unter Win7 zu verkuppeln weniger kompliziert schien und nur im Prinzip etwas mit dem vorhergehenden zu tun hatte. Ich wollte nun etwas über die Sicherheit Wissen und über Synchronisation zweier PCs.

Das ich hier nicht alles mundgerecht aufgetischt bekomme ist mir klar und nach den Netzlaufwerken zu fragen war vielleicht unklug, aber ich bin nun mal auf Hilfe von Experten angewiesen und möchte nicht unbedingt eine komplizierte Anleitung lesen, die meinstens viel Wissen voraussetzen und der ich keine Fragen stellen kann, wenn mir jemand direkt Helfen kann und mir, wie hier im Forum, Schrittweise zum Ziel verhilft. Dafür sind Foren u.a. auch gedacht. Es ist ja nicht jeder gleich faul, der ein Forum einem Handbuch vorzieht.

Ich werde mich jetzt weiter einlesen und sollten anspruchsvollere Fragen aufkommen (das wird mit Sicherheit bald sein), mich wieder hier melden.

In diesem Sinne,

LG & Dank, Peter
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2010 3:25 am    Titel:

Hallo nochmal,


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
Ich habe extra einen gesonderten Thread gestartet, [...] und nur im Prinzip etwas mit dem vorhergehenden zu tun hatte.

Ja, das war auch genau richtig so, aber die Informationen und technischen Aspekte rund um die Heimnetzgruppe, wie man diese verlässt, etc. haben ja threadunabhängig Bestand.


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
Ich wollte nun etwas über die Sicherheit Wissen und über Synchronisation zweier PCs.

Und diese beiden Fragen hast Du ja auch vollumfänglich beantwortet bekommen, oder?


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
und über Synchronisation zweier PCs.

Bei konkreten Fragen zur Konfiguration von AllSync in Deiner vorliegenden Umgebung (Windows 7, Heimnetzgruppe oder Netzlaufwerke?, etc.), und den Rahmenbedingungen dafür, ist das Supportforum des Herstellers eine empfehlenswerte Anlaufstelle.


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
und möchte nicht unbedingt eine komplizierte Anleitung lesen

Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die mir zu dieser Thematik bekannt sind (u. a. Mit Windows XP oder Vista auf Windows-7-Freigaben zugreifen), sind umfassend, einfach und für jedermann nachvollziehbar aufbereitet, besser als wir es hier in diesem Rahmen je darstellen könnten.

Wenn Du (auch) diese Tutorials nicht lesen und durcharbeiten möchtest, bleibt Dir alternativ nur noch der Weg einen Experten zu beauftragen, der dies für Dich dann kostenpflichtig erledigt.


Viel Erfolg.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

PeterPan82
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Nov 05, 2010 1:33 am    Titel:

Ich synchronisiere nun alles mit AllSync über die Heimnetzgruppe und es funktioniert wunderbar bei Daten.

Bei Datenbanken wie z.B. der Firefox Lesezeichen-Datei places.sqlite oder der Outlook-Datei Outlook.pst funktioniert das leider nicht, weil sich die Datenbanken nicht ergänzen sondern nur die neue Datei die alte überschreibt. Dafür finde ich aber auch noch eine Lösung.

Gruß und Dank für die Tipps,
Peter
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: Fr Nov 05, 2010 3:26 am    Titel:

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.


PeterPan82 hat folgendes geschrieben::
Bei Datenbanken wie z.B. der Firefox Lesezeichen-Datei places.sqlite oder der Outlook-Datei Outlook.pst funktioniert das leider nicht,

Eine "normale Synchronisierung" zwischen speziellen Datenbank-Formaten (SQLite), Container-Formaten (Personal Store), u. ä. ist nie möglich. Das ist aber im jeweils speziellen Datenformat begründet (also der Art und Weise, wie die Anwendungen ihre Daten innerhalb dieser Einzeldatei abspeichern) und hat nichts mit AllSync oder der Arbeitsweise dieses oder anderer Daten-Sync-Programme zu tun (siehe auch AllSyc FAQ).

Man benötigt daher für jedes dieser Formate ein speziell auf dieses Datenformat abgestimmtes Synchronisierungs-Programm. D. h. in Deinem Fall würdest Du zusätzlich zur Datensynchronisierung mit AllSync noch ein Sync-Programm für Outlook und ein weiteres für die Firefox-Lesezeichen benötigen. Hierbei wird im speziellen zwischen Online-Synchronisierungsprogrammen bzw. -mechanismen (also zu bzw. über eine "Zentrale im Internet") und Offline-Programmen (also nur via internem LAN) unterschieden.

Hier ein paar Beispiele für Offline-Synchronisierungsprogramme für Outlook:
- Public SyncTool (PST)
- Easy2Sync für Outlook
- PlanetTeamOutlook

Und hier eine Möglickeit für eine Online-Synchroniserung der Firefox-Lesezeichen mit dem Add-on "Firefox Sync":
- Mozilla - Wie Lesezeichen und Einstellungen zwischen Computern synchronisiert werden können


HTH.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Internet und Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 4 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum