Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Samba: Mehrere Logonscripts  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme
OpenSuse: HP-Druckertreiber fehlt << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Virtual PC und Hardware  
Autor Nachricht
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Okt 27, 2010 8:34 pm    Titel: Samba: Mehrere Logonscripts

Hallo, ich bins nochmal icon_wink.gif
Dieses Mal mit einem anderen Thema!

Ich nutze Samba mit OpenSuse als Domaincontroller. In der smb.conf-Datei kann man unter den global-Settings einstellen, ob und wenn ja, welche Datei als Logonscript auf den Clients ausgeführt werden soll (Ich nutze die Variable %U, damit für jeden Nutzer ein eigenes Script (falls vorhanden) geladen wird.

Code:
[global]
...
logon script = %U.bat


Nun würde ich aber gerne auch für jeden Client ein eigenes LogonScript haben, z. B. für Druckerzuweisung usw.. Ich habe das auch schon getestet, indem ich statt %U.bat %m.bat (%m steht für NetBios-Namen des Clients) genutzt habe. Hat auch einwandfrei funktioniert.

Nun würde ich aber gerne beide Scripts nutzen. Weiß jemand, wie ich dass dann in der smb.conf angeben muss? Ich habe auch schon das Komma als Trennung probiert, hat aber nicht funktioniert ...

Freue mich über jede Antwort!
FlatEric
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: Do Okt 28, 2010 12:15 am    Titel: Re: Samba: Mehrere Logonscripts

Hallo Thommy,


thommy89 hat folgendes geschrieben::
Nun würde ich aber gerne beide Scripts nutzen. Weiß jemand, wie ich dass dann in der smb.conf angeben muss?

Also ich weiß jetzt nicht, ob es überhaupt geht und wie dann die Syntax lautet, um 2 Logon-Scripte in der smb.conf anzugeben und aufzurufen ... aber könntest Du nicht einfach eine Art "Master.bat" erstellen, die Du dann in der smb.conf alleinig aufrufst, und in der dann auf geeigente Weise "%U.bat" und "%m.bat" Ihrerseits aufgerufen werden?


Gruß.
_________________
"Can we fix it? - Yes we can!" (Bob the Builder)

sternenwanderer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Do Okt 28, 2010 9:39 am    Titel:

Da hilft ein bisschen Network Logon Script Magic (in Englisch).
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Do Okt 28, 2010 10:01 am    Titel:

Ich geh das weit einfacher an. Schau dir mal Kixtart an. Darüber hab ich hier ein globales Loginscript laufen, welches nach Computer und Benutzer Ressourcen verbindet, Registryänderungen für bestimmte Programme ausführt, ...
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: So Okt 31, 2010 11:09 am    Titel:

Erstmal danke für eure Antworten und sorry wegen der späten Antwort von mir ...

@tikay.event: Ich habe mir Kixtart mal ein bisschen angeschaut. Die lokal ausgeführten Testscripts haben auch funktioniert. Wie ist das aber mit den Rechten, wenn sich ein Nicht-Administrator anmeldet? Können dann auch Registryänderungen usw. ausgeführt werden? Außerdem weiß ich noch nicht, ob das überhaupt mit Samba funktioniert. Meines Wissens nach kann man da nur *.cmd und *.bat-Dateien definieren.

Ich habe aber auch noch eine weitere Lösung/Alternative gefunden (http://blog.project-sierra.de/archives/183), also das Ausführen eines Scripts beim Starten des Clients. Der Vorteil hierbei ist, dass es keine Probleme mit Admin-Rechten gibt. Da ich in der nächsten Woche jedoch nicht im Büro bin, kann ich das ganze erst übernächste Woche testen.
Was haltet ihr von dieser Möglichkeit?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mo Nov 01, 2010 12:53 am    Titel:

Du legst ein Loginscript an, welches kix32.exe login.kix aufruft.

Mit normalen Loginscripts kannst du nur Registrierungsänderungen an HKLU durchführen oder an Werten, auf welche normale Benutzer Schreibrechte haben. Es ist egal, ob mit Kixtart oder mit normalen Loginscripts.

Code:
net use P: /d
net use V: /d

echo
echo Verbinde \\firmensrv04\alle mit P:
echo

net use P: \\firmensrv04.fidesag.local\alle

echo
echo Verbinde sämtliche Netzlaufwerke nach Gruppenzugehörigkeit
echo

\\firmensrv04.fidesag.local\SYSVOL\Firma.local\scripts\KIX32.exe \\firmensrv04.fidesag.local\SYSVOL\FirmaAG.local\scripts\login.kix


Meine Scripts werden alle mit FQDN gebaut, damit die Außenstandorte nicht unnötige WINS-Abfragen starten müssen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Betriebssysteme Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Mehrere Subnetzte mit Fritzbox Netzwerk - Hardware 1 Sa Aug 27, 2016 7:39 pm
Wlan Netzwerk aufbauen ( Haus & Hof), mehrere Ap's Wireless - LAN 14 Di Dez 08, 2015 10:52 pm
Mehrere Etagenverteiler in einem Abschnitt auf gleiche Dosen Twisted Pair / Kupferkabel 1 Mi Feb 12, 2014 5:17 pm
Mehrere Access Points oder besser Repeater? Netzwerk - Hardware 6 Di März 05, 2013 10:23 am
Ist es so einfach, mehrere Räume mit Netzwerk auszustatten? Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Sep 30, 2012 7:14 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum