Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Analogtelefone über strukturierte Verkabelung an Fritz!Box  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Keine Basisberatung << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Übliche Einbauhöhe Netzwerkdosen?  
Autor Nachricht
hgoebl
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Rosenheim

BeitragVerfasst am: Di Feb 15, 2011 4:43 pm    Titel: Analogtelefone über strukturierte Verkabelung an Fritz!Box

Hallo,

ich habe demnächst im Haus:

    Fritz!Box 7170
    CAT7 Verkabelung mit Patchpanel und Doppelanschlussdosen
    2 ISDN Telefone


Die ISDN-Telefone funktionieren über die CAT7-Verkabelung und können ganz normal mit Patchkabel angeschlossen werden.

Für meine beiden Kinder würde ich gerne 2 Analogtelefone kaufen und an die beiden a/b Anschlüsse der Fitz!Box anschließen.

Nun die Fragen:
Gibt es Anschlusskabel, die ein Analogtelefon mit der Netzwerkdose verbinden, aber ohne TAE-Stecker? Ich würde also gerne das Telefon direkt in die Netzwerkdose stecken. Und die neueren Telefone haben ja meist die kleinen Stecker (heißen die RJ11?)
Für die Verbindung zwischen Patchpanel und Fritz!Box brauche ich wohl genau das gleiche Kabel, oder?
Funktioniert das so überhaupt?

Außerhalb des Themas: Kann man Analog-DECT-Mobilteile an ISDN Basisstationen anmelden? - Schon gut, muss niemand beantworten icon_wink.gif

Danke im voraus.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Feb 15, 2011 5:27 pm    Titel:

Hallo,

ja diese Kabel gibt es. Leider gibt es von der Fritz!Box 7170 zwei verschiedene Versionen. Und leider unterschieden sich auch die Anschlüsse an den beiden Versionen.

Version 1

http://www.router-faq.de/index.php?id=anschluss&hw=fbfonwlan7170

Version 2

http://www.router-faq.de/index.php?id=anschluss&hw=fbfonwlan7170v2

Man achte auf die verschiedene Form der analogen Anschlüsse. Bei der Version 1 kommt ein Splitter zum Einsatz. Bei der Version 2 ist jeder analoge Anschluss für sich und der dritte als Klemmen ausgeführt.

Deshalb würde ich dich bitten danach zu schauen. Dann kann ich dir auch zu den Kabeln mehr sagen.

Zu den analogen Mobilteilen an einer ISDN Basis. Ja das geht Problemlos. Jedoch solltest du bedenken, dass außer abnehmen, auflegen und sprechen nicht viel funktionieren wird.
Denn die Hersteller kooperieren was die Funktionen angeht nicht miteinander. Sondern jeder kocht sein eigenes Süppchen.
Anders schaut es aus wenn die analogen Mobilteile und die ISDN Basis vom gleichen Hersteller sind. bei Siemens um mal ein Beispiel zu nennen, macht es keinerlei Unterschied.

Deshalb werden dort auch die Mobilteile einzeln verkauft. Ob das Mobilteil dann analog oder ISDN ist, hängt dort nur von der verwendeten Basis ab.

Lieben Gruß
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...


Zuletzt bearbeitet von Joe am Di Feb 15, 2011 6:42 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
hgoebl
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Rosenheim

BeitragVerfasst am: Di Feb 15, 2011 6:19 pm    Titel:

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich sehe an der FritzBox 2 Buchsen für Steckerlis (etwas kleiner als Netzwerkstecker) und eine Klemme für ein Aderpaar. Das ist wohl dann die Version 2.

Bzgl. DECT-Telefone (Zusatzpunkte für die Antwort, obwohl außerhalb des Forenthemas icon_biggrin.gif ). Ich hab tatsächlich ein Siemens (Gigaset CX470 isdn) und ein Telekom Sinus A501i (was glaube ich auch Siemens ist).
Das einzige, auf was meine Kinder nicht verzichten wollen, ist die Anzeige der Rufnummer des Anrufers. Alles andere braucht es nicht. Könnte man also billige Siemens Mobilteile mit Ladeschale betreiben oder zumindest mal versuchen?

Würdest du neue Analogtelefone per Kabel hinhängen oder neue Mobilteile an die ISDN Basis anmelden? Theoretisch könnte ich auch den ISDN Bus "verlängern", aber das funktioniert dann vermutlich mit Kabellängen und Abschlusswiderständen nicht, weil die Fritz!Box nicht so viele Geräte einspeisen kann. Kurz gesagt: damit kenne ich mich erst recht nicht aus und mein Elektriker auch nicht. ISDN Bus und strukturierte Verkabelung passt wohl nicht gut zusammen, oder?

Viele Grüße
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Feb 15, 2011 6:56 pm    Titel:

Ja, dann handelt es sich um eine 7170 der Version 2.

Also das Einfachste in deinem Fall dürfte sein zwei C47H für die Kinder zu kaufen. Diese meldest du einfach an der ISDN Basis an und fertig ist die Aufgabe.

http://gigaset.com/de/de/product/GIGASETC47H.html

Keine Angst vor dem Preis. Wenn man in der Bucht schaut, bekommt man die erheblich billiger.

Aber auch bei den anderen Ideen kann dir geholfen werden. icon_wink.gif

Du kannst aus der RJ11 Buche der 7170 mit einem RJ11 - RJ11 Kabel auf die RJ45 Buchse gehen. (Keine Angst. Der RJ11 passt auch in die RJ45 Buchse.)
Im Zimmer kannst du dann mit einem entsprechende analogen Telefon welches einen RJ11 Stecker hat direkt in die Buchse gehen. Danach musst noch das Telefon in der 7170 einrichten und schon sollte es laufen.

Sicherheitshalber hänge ich dir mal die Belegung der 7170 Buchse an.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=108051

Gleiche Prozedur mit dem zweiten Telefon.

Nun zu der Sache mit dem ISDN Bus und strukturierter Verkabelung.

Auch dies ist möglich. Dazu benötigt man eines dieser beiden Teile.
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/634
http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/633

Diese Dinger bilden einen ISDN Bus welchen man dann einfach mit RJ45 Kabeln auf die Dosen patchen kann. Der passive kann allerdings bei zu großen Leitungslängen Probleme machen und natürlich braucht dann die Dose nicht mehr terminiert werden.

Dadurch könntest du auch ISDN Telefone anschließen.

Wie gesagt... möglich ist alles...

LG Joe

/edit...

OHHHHHH...
Ich sehe gerade in dem von mir verlinkten Dokument der Polung ist die andere Version der 7170 gemeint. Ich suche mal die richtige Version und dann passe ich den Link an.

/edit2
Link angepasst
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...


Zuletzt bearbeitet von Joe am Di Feb 15, 2011 8:05 pm, insgesamt 3-mal bearbeitet
hgoebl
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Rosenheim

BeitragVerfasst am: Di Feb 15, 2011 7:16 pm    Titel:

Na das ist mal eine Antwort, die wirklich Gold wert ist icon_smile.gif
Muss mir noch überlegen, was nun die beste Lösung ist. Bei so vielen Möglichkeiten ...
Joe, vielen Dank!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
ubiquiti unifi voip telefon executive an Fritz! 7490 VoIP - Hardware 0 So Okt 07, 2018 11:32 am
schnurgebundenes VoIP-Telefon über Switch? VoIP - Hardware 2 Fr Mai 18, 2018 11:54 am
Heizungssteuerung über öffentliches Netz Wireless - LAN 1 Di Feb 27, 2018 12:33 pm
Problem mit 4 adriger Lan/Netzwerkdos über alte Telefonkabel Twisted Pair / Kupferkabel 0 Mi Feb 21, 2018 5:48 pm
Verkabelung vom Keller aus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mi Feb 21, 2018 5:30 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum