Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Verkabelung (Twisted Pair und Analog/ISDN)  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
CAT7 Switch / Splitter / Unterbrechung / Abgang ? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Fotos, Bilder u Infos zum Auflegen einer 2er Dose gesucht  
Autor Nachricht
Jillo
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2011 7:37 pm    Titel: Verkabelung (Twisted Pair und Analog/ISDN)

Moin,

ich habe folgendes vor
In einem Laden möchte ich vom Büro (dort würde eine Fritz!Box 6360 hat zwei analoge und ein ISDN stehen) bis zm Kassenbereich Kabel legen um dort ein Telefon (analog) sowie eine Computerkasse anzuschließen.

Im Büro selber wird neben einem Computer auch ein Telefon (mit anderer Nummer) und ein Fax stehen.

Nun habe ich bisher folgendes geplant:
- kleiner Netzwerkschrank (bis 10HE)
- Patchpanel CAT6A
- Draka Installationskabel Cat7 UC900 100m
- 1x RJ45 Anschlussdose CAT6A (für Kassenbereich)

Zwar dürfte ISDN Telefonie darüber funktionieren, aber wie sieht es mit analog aus? Würde es mit einem Verbindungskabel RJ11 auf RJ45 funktionieren?

Oder gleich ISDN nutzen und evtl. am Fon S0 eine Telefonanlage anschließen und über das Patchpanel nur noch die Daten verteilen?

Wichtig ist mir, dass es später ausbaufähig ist (weitere Telefone und Computer) und nicht später wieder komplett umgebaut werden muss.

Freue mich auf Antworten.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2011 9:28 pm    Titel:

Das sollte kein Problem sein. Setz einfach die Dose und zieh zwei CAT7 Verlegekabel bis ins Büro. Dann nimmst du ein RJ11 RJ11 Kabel und legst analoges Telefon auf die eine Leitung und Netzwerk durch ein Patchkabel auf die andere.

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
djobi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 429
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mo Jun 27, 2011 4:49 pm    Titel:

Zitat:
Wichtig ist mir, dass es später ausbaufähig ist

Dann leg direkt ein paar Kabel mehr ins Büro ..
Jillo
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2011 2:36 pm    Titel:

Das "Büro" ist recht klein und Büro/Pausenraum mit Küche in einem. Daher muss dort kein weitere Verkabelung verlegt werden.

Wird früher oder später dann aufgrund weiterer Geschäftsbereiche eh ausgegliedert werden.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Verkabelung vom Keller aus Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mi Feb 21, 2018 5:30 pm
Neues Netzwerk - Verkabelung Netzwerk - Hardware 3 Mo Okt 30, 2017 11:04 am
Verkabelung Mietwohnung Optik Twisted Pair / Kupferkabel 4 Mi Jun 28, 2017 11:37 pm
Verkabelung für WLAN Twisted Pair / Kupferkabel 1 Mi Mai 10, 2017 8:12 am
Verkabelung Router Netzwerk - Hardware 5 So Nov 13, 2016 4:41 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum