Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

+5V von Notebook-Mainboard *gelöst*  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware
Kabel Modem + Router << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Leise Tastatur  
Autor Nachricht
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 4:30 pm    Titel: +5V von Notebook-Mainboard *gelöst*

Hallo zusammen, icon_smile.gif

Um bei meinem Laptop
(Gericom Hummer FX 5600, Amilo D 7830, Uniwill 755IN0)
einen Lüfter auf Dauerbetrieb zu bringen, muss ich ihn an eine vorhandene +5V Quelle anschließen.

Leistungsaufnahme Lüfter: 5V; 0,2A

Durch Messen habe ich einen Punkt auf der Platine gefunden, der diese Spannung bringt und auch dick genug aussieht.

Wichtig ist mir Eure Erfahrung/Vermutung, ob dies eine geeignete Stelle ist.

Hier einige Bilder dazu:





Alternativ könnte ich auch einen USB-Anschluss anzapfen, bin mir dabei aber wegen der USB-Spez. mit Loads 100mA/500mA nicht sicher.

Vielen Dank für Eure Ratschläge!

ps.: Softwarelösung ist definitiv nicht möglich. Wenn der Grund für das alles interessiert:

Ich habe die P4 CPU gegen einen P4-M getauscht. Dieser erzeugt wesentlich weniger Abwärme (TDP 37W vs TDP 80W). Folglich springt der
CPU-Lüfter fast nicht mehr an. Der GPU/Chipsatz Lüfter hängt parallel am CPU-Lüfter, d.h. Läuft der eine nicht, so ists auch mit dem anderen.


Zuletzt bearbeitet von DualTrace am So Aug 14, 2011 7:09 am, insgesamt 7-mal bearbeitet
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 8:07 pm    Titel:

Hallo,
wieso nimmst du die +5V nicht direkt aus dem Stecker des Netzteils?

http://de.wikipedia.org/wiki/PC-Netzteil

Mfg
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 8:39 pm    Titel:

Nimm die Spannung von einem Laufwerk-Stecker.

http://www.tecchannel.de/server/hardware/402387/netzteile_fuer_pcs_und_server_standards_und_stecker/index7.html

icon_idea.gif
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 9:24 pm    Titel:

Vielen Dank für Eure Antworten,

leider sind diese nicht umsetzbar, da es sich um einen Laptop handelt. Daher der ganze Aufwand.

Trotzdem Danke und noch einen schönen Abend :)
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 11:21 pm    Titel:

Hallo DualTrace,

egal ob das PC oder Laptop ist, es muss Netzteil haben.
Ich würde an deiner Stelle nicht unbedingt an dem Board löten. Wer was das für 5Volt sind und was darunter läuft.
Deswegen besser an den Übergabesteckern suchen. Laufwerke hast aber schon, oder?
Hier z.B.
http://www.heise.de/ct/hotline/Pinbelegung-des-Festplattensteckers-beim-Laptop-303132.html
http://pinouts.ru/DiskCables/cdrom_40to50_pinout.shtml

Mfg.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mi Aug 10, 2011 11:39 pm    Titel:

Hat nicht ein USB Stecker auch 5V Anschluss? Dann würde ich da abzweigen...
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Do Aug 11, 2011 11:47 am    Titel:

Vielen Dank für Eure Antworten!

@Joe

Ein USB Stecker hat +5V, das ist richtig. Ich habe auch eine geeignete Stelle zum Löten gefunden.
Das Problem ist nur, dass ein USB-Gerät grundsätzlich nur 100mA aus dem BUS ziehen darf. Wenn es sich am BUS anmeldet, sind 500mA drin.
(Anmeldung hab ich ja nicht, da ich nur die Spannung abzweige)

Um Geld zu sparen ignorieren viele Hersteller jedoch diese USB-Spez. und setzten gleich 500mA für jeden Anschluss fest, egal welches Endgerät, dann würde es klappen.

Wie es bei diesem Notebook gelöst ist weiß ich jedoch leider nicht.

@expert007

Laufwerke sind verbaut, richtig. Das IDE-DVD Laufwerk scheidet aus, da es keine geeigneten Lötstellen gibt, weil die Pins des Steckers sehr fein gehalten sind. Um die 1,6 A die das Laufwerk beim Anlaufen benötigt bereitzustellen, sind sicher einige davon parallel verwendet.

Die Festplatte ist durchaus eine Option, dann aber die +5V für den Motor abzweigen, oder? Der Laufwerksanschluss müsste genug Leistung für Motor und Lüfter bringen, richtig?

Einfach so würde ich auch nicht auf dem Board etwas dazulöten, auffällig bei dem ursprünglichen Lötpunkt auf den Bildern ist lediglich, dass nur noch 2 weitere in dieser Größe auf der Platine zu finden sind. Diese führen 3,3V und 1,5V. Könnte also eine Art Knotenpunkt sein.


Zuletzt bearbeitet von DualTrace am Sa Aug 13, 2011 7:17 pm, insgesamt 1-mal bearbeitet
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Do Aug 11, 2011 7:00 pm    Titel:

Eine Frage hab ich noch:

Ist es egal woher ich die Masse nehme? Oder muss ich, wenn ich die 5V von der Festplatte wegnehm, auch an deren Masse zurück?

Danke
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Sa Aug 13, 2011 7:16 pm    Titel:

Falls es doch den ein oder anderen interessiert:

Hab den Lüfter nun an den Festplattenanschluss gelötet (danke expert007).
So siehts jetzt aus und funktioniert auch:



Sollte mal jemand ein ähnliches Problem haben, rate ich als Laie vom Löten am Festplattenstecker (IDE) ab, da die Pins sehr fein gehalten sind.

Ich habe eine 50€ Lötstation, also nichts besonderes.

Sicherer ist bestimmt ein USB-Anschluss, weil man einfach besser drankommt.

Danke für die Unterstützung und noch einen schönen Abend!

dualtrace

ps.: die Beiträge sind teilw. für spätere Leser editiert
Marius97
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.02.2017
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Feb 16, 2017 4:53 pm    Titel:

Ja ich kann dir nur zu stimmen genau das selbe hab ich auch schon mal versucht habs aber bitter bereut icon_lol.gif
Dan77
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 25.02.2017
Beiträge: 11
Wohnort: Schwarzwald

BeitragVerfasst am: Mi März 08, 2017 7:29 pm    Titel:

Sieht ja trotz allem ordentlich umgesetzt aus. Ich habe immer alles höchsten Respekt vor dem Löten auf der Platine. Aber gut wenn es funktioniert hat icon_smile.gif
_________________
Verschwende die Zeit nicht mit warten, fange an!
Patchi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.06.2010
Beiträge: 329
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: Mi März 08, 2017 7:42 pm    Titel:

Hoffentlich ist die Lötstelle nach fast 6 Jahren noch nicht kalt.

icon_biggrin.gif
DualTrace
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 28.08.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Do März 09, 2017 5:57 pm    Titel:

Nein, ist sie nicht icon_biggrin.gif

Hat immer super funktioniert, aber der Laptop ist inzwischen leider auf dem Wertstoffhof, altersbedingt. icon_biggrin.gif

Viele Grüße
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Glasfaser mit Pc (Mainboard?) verbinden? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mo Okt 26, 2015 9:12 pm
[Gelöst] LWL Verbindung mit Mediaconvertern Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mi März 11, 2015 4:36 pm
[Gelöst] Nicht identifiziertes Netzwerk, bei Netzwerk Switch Internet und Netzwerk 1 Sa Jan 17, 2015 12:55 am
Internetprobleme am Notebook Internet und Netzwerk 0 Sa Aug 09, 2014 4:33 pm
Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten. Router und Notebook über switch an anderen Router Netzwerk - Hardware 8 Di Dez 18, 2012 1:52 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum