Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Bekomme kein Internet. Kabel defekt oder zu lang ?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel
Cat 6 Kabel mit Cat6a Netzwerkdose, Funktioniert das?! << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Verwirrung: Einseitig oder zweiseitig "erden"...  
Autor Nachricht
gugu-ffm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.08.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 5:34 pm    Titel: Bekomme kein Internet. Kabel defekt oder zu lang ?

Hallo,
ich habe folgendes problem.

Ich bekomme kein Internet. Wenn dann selten nur kurzfristig.

Technische Infos:

Netzwerkkabel besteht aus mehreren Kabeln
Kabellänge: ca. 30m
2 mal zusammengelötet und 2 kupplungen

Unity Media 32.000 (fritzbox modem)
verbunden mit einem Apple Airport express welches über wlan an mein laptop sendet.

Tatsache ist das wenn ich das netzwerk-kabel vom apple airport raus stecke und direkt an mein Laptop gehe, geht das Internet.

Jetzt habe ich mal ein anderes kabel probeweise genommen und siehe da internet über den apple airport geht.

Kann es sein das das kabel durch die ganzen lötstellen und kupplungen eine schlechte verbindung hat?

Aber warum geht es wenn ich direkt an den laptop gehe ?

gruß giuliano
acid
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beiträge: 763
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 6:17 pm    Titel:

Flickwerk im Netzwerkkabel und du wunderst dich über eine schlechte Verbindung?

Sorry, aber zusammenlöten geht mal gar nicht, zum Verbinden von Netzwerkkabeln gibt es entsprechende Verbinder. Optimal ist das aber auch nicht, Kabel verlängern sollte man nur im Notfall, ein durchgehendes Kabel ist immer besser.

Heißer Tipp: Neues Kabel verlegen.
_________________
Dr. lwl. enet. David acid Schmid
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 8:20 pm    Titel:

Ich stimme mit acid überein. Das beste ist, wenn du ein neues Kabel verlegst. Das löten mag für elektrischen Strom funktionieren, jedoch wird in Netzwerkkabeln hochfrequenztechnik verwendet, welche Lötstellen nicht so nutzt wie du es gerne hättest.

Deshalb neues Kabel.

Wenn das absolut nicht geht, kneif die Lötstellen ab und setz solche Verbinder ein.

http://www.netzwerkprodukte.glasfaserinfo.de/shop/product_info.php/products_id/586

Ich hoffe du hast da zumindest Verlegekabel liegen und kein Patchkabel?

Bei Patchkabel müsstest du Stecker aufcrimpen und diese durch eine Doppelbuchse weiter führen...

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
acid
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beiträge: 763
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 10:34 pm    Titel:

Als kleine Anmerkung: Lötstellen sind schon möglich, allerings muss man sehr genau wissen wie man diese herstellt (das Lötzinn dient hierbei nur als mechanische Sicherung), dazu benutzt man auch spezielles Lötzinn welches nur wenig Ähnlichkeit mit normalem Lötzinn hat. Eine ordnungsgemäße Verdrillung ist aber selbst in diesem Fall nicht möglich, weiters ist die Abschirmung nur schwer möglich und bei PIMF ansich unmöglich.

Eine Zertifizierung für mehr als 100Mbit schafft man bei Lötstellen aber nur bei entsprechender Sternkonstellation und wenig Sonnenwinden...

Somit: Das ganze ist eine absolute Notlösung und sollte nur als Provisorium in absoluten Ausnahmefällen dienen!
_________________
Dr. lwl. enet. David acid Schmid
gugu-ffm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.08.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 11:05 pm    Titel:

ok ich werd einfach ein neues kabel verlegen. Das ist denke ich die beste lösung.

Aber könnt ihr mir beantworten warum das Internet geht wenn ich das netzwerk-kabel am laptop anstecke, aber nicht wenn ich es am airport express (drahtlos router) reinstecke.

Würde mich mal intessieren.

gruß giuliano
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di Aug 16, 2011 11:15 pm    Titel:

Manche Netzwerkcontroller kommen mit weniger Signalpegel und/oder schlechteren Signalen besser klar als andere. Daher hat das Notebook das vermutlich stark verunreinigte Signal akzeptiert, während der Router das nicht haben wollte und es somit abgelehnt hat.
acid
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2006
Beiträge: 763
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: Mi Aug 17, 2011 5:05 pm    Titel:

Äpfel und Birnen passen eben doch nicht immer zusammen icon_biggrin.gif
_________________
Dr. lwl. enet. David acid Schmid
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Twisted Pair / Kupferkabel Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Neubau - CAT 7 Kabel oder schon mit Glasfaser ausstatten ? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 9 Mi Apr 18, 2018 3:34 pm
Neues Kabel APL - 1.TAE Twisted Pair / Kupferkabel 6 Mi März 28, 2018 12:05 am
Cat5 als Alternative für TAE-F -Kabel? Netzwerk - Hardware 1 Mo Feb 26, 2018 10:30 pm
4-adriges LAN Kabel Twisted Pair / Kupferkabel 2 So Feb 04, 2018 8:25 pm
Welches Kabel für Glasfaseranwendung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mi Dez 27, 2017 2:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum