Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Systemanforderung für Printserver mit Vmware-Server  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware
Was läuft bei euch als Server << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Dringend gesucht: Festplatte WD1600BB-56GUA2  
Autor Nachricht
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Do Nov 10, 2011 7:10 pm    Titel: Systemanforderung für Printserver mit Vmware-Server

Hallo,

ich hätte mal eine Frage (oder zwei) an euch:
Wir haben in der Redaktion einen schon etwas älteren PC mit 1GB Arbeitsspeicher und OpenSuse 11.2 als Samba-PDC und Fileserver (7 Clients), Proxy-Server und DHCP-Server.

Nun will ich (wie schonmal in einem anderen Thread besprochen) nicht OpsenSuse als Printserver benutzen, sondern einen Server mit Windows-System (XP Professional müsste ja eigentlich reichen, da nur 7 Clients, oder?).

1. Frage: Wie viel Arbeitsspeicher sollte der Printserver haben?
2. Frage: Ich würde den Printserver auch gerne als virtuellen Server laufen lassen, um Strom zu sparen. Denkt ihr, dass die Leistung des OpenSuse-Server dazu ausreichen würde, den Printserver mit Vmware Server darauf laufen zu lassen?

Freue mich auf Antworten icon_smile.gif
Stefan Gerlach
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 04.09.2011
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: Sa Nov 12, 2011 12:05 am    Titel:

Hallo,

willst Du deinen vorhanden Rechner hierfür nehmen ?
Wenn ja, wie sind die anderen Hardwaredaten?
Oder soll da ein neuer Rechner her ?

Was soll denn der Server denn bereitstellen für Dienste ? Würde eher
ein Serverbetriebssystem einsetzen.... da bist Du flexibler (egal ob Windows oder Linux)

Gruß
Stefan
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Sa Nov 12, 2011 1:00 pm    Titel:

Hallo,

erstmal danke für deine Antwort!

Der Rechner ist ein FSC Scenic W600 mit einen Pentium 4 2.0 GHz-Prozessor. Sind noch weitere Angaben nötig? (Details kann ich erst ab Montag sagen, da ich dann erst wieder in die Redaktion komme.)

Wenn möglich, würde ich natürlich gerne diesen Rechner weiterhin nutzen. Da die Arbeitsspeicherauslastung im Normalfall ca. 100MB von 1GB und die Proszessorauslastung auch sehr gering ist, dachte ich eben, dass dies eventuell auch möglich wäre.

Der Linuxserver (Opsensuse) soll weiterhin als PDC, Filserver, Proxy- und DHCP-Server dienen, das virtuelle Windows-System soll eigentlich nur ein paar Drucker freigeben.

Also für die Druckerfreigabe würde ich gerne ein Windows-System einsetzen, da ich die Drucker schon vorher über das Linux-System freigegeben hatte, es dabei aber bei manchen Druckern zu Treiberproblemen gekommen ist (d. h. nicht alle Druckfunktionen standen zur Verfügung und man konnte auf manche Drucker nur mit XP-Rechnern zugreifen, bei Vista und Windows 7 wurde die Installation des Netzwerkdruckers immer mit einer Fehlermeldung abgebrochen).

Von daher möchte ich eben für die Druckerfreigabe ein Windows-System und für die anderen Dienste weiterhin OpenSuse benutzen.

Für eine Windows Server-Lizenz reicht unser Budget momentan wohl nicht aus. Deswegen die Frage, ob ich auch XP Professional nutzen könne?

Sollte das mit der Leistungskapazität eben nicht funktionieren, müssten wir natürlich schauen, ob wir einen anderen Computer auftreiben können.
shaq
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 14.11.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Nov 15, 2011 6:55 pm    Titel:

um deine erste Frage zu beantworten - VMWare unter 1GB zu nutzen ist nicht so pralle, vorallem dann nicht wenn du da weitere zwei "Server" drauf laufen lassen möchtest.

Als Printerserver reicht schon ein AtomCPU mit 1GB RAM vollkommen aus (Es sei denn Ihr druckt Dokumente von mehreren 100MB icon_wink.gif - da kannst schon fast einen kompakten PC für nehmen die man (ohne OS) für weniger als 300 EUR bekommt und darüber dann die Drucker steuern.
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2011 1:14 pm    Titel:

hi shaq,

danke für deine Antwort! Ok, dann weiß ich jetzt, dass wir uns wohl einen neuen Server zulegen müssen.

Da ich ja (wie beschrieben) einen (physischen) Server haben möchte, habe ich mal ein bisschen gegoogelt und bin auf den Windows Server 2008 R2 Foundation gestoßen:
http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2008/editionen/r2-foundation.mspx

Die Lizenz ist anscheinend recht günstig (ca. 200 Euro) und reicht für 15 Arbeitsplätze (reicht bei mir also vollkommen aus). Und diesen könnte ich wohl als Print- und Fileserver gleichzeitig nutzen icon_smile.gif

Allerdings bekommt man die Version nur vorinstalliert auf neuen Servern (so wie ich das verstanden habe). Da bin ich auf den HP ProLiant MicroServer gestoßen http://h10010.www1.hp.com/wwpc/at/de/sm/WF25a/15351-15351-4237916-4237917-4237917-4248009.html. Auf diversen Seiten (z. B. http://www.itespresso.de/2011/03/14/hp-proliant-microserver-im-test/ steht, dass dieser mit der Windows Server Foundation-Version ausgeliefert wird, allerdings finde ich bei HP dazu nichts icon_sad.gif

Deswegen meine Fragen:
1.) Wisst ihr, wo ich an diese Server-Version herankommen bzw. wie ich sie bei HP bestellen kann?
2.) Was haltet ihr vom HP ProLiant Micro-Server. Taugt der für meine Zwecke?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2011 1:25 pm    Titel:

Ich hab den HP Microserver, aber etwas erweitert. Bei mir sinds fünf Festplatten mit einem extra RAID-Controller.

Das ganze läuft unter Windows Server 2008 Enterprise und hat für mich genug Schub.

Bei dir wirds auch reichen.

Die Version, die du suchst, hab ich nur noch bei ebay gefunden, aber neu. Alternativ musst du dir über HP die Artikelnummer des Servers mit Windows Server 2008 heraussuchen und damit Preissuchmaschinen belästigen.
thommy89
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Dez 14, 2011 10:00 pm    Titel:

Danke für eure Antworten und sorry, dass ich selbst erst jetzt anworte!

@tikay.event: Danke, schau ich mal nach. Was hast du bei deinem Microserver denn alles aufgerüstet?

@schmu: Meinst du, der Computer hat 2 GB Speicher oder allein der virtuelle Server?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Do Dez 15, 2011 1:00 am    Titel:

Ich hab die N40L-Version mit 4GB RAM, viermal 2TB als Speicher, dazu eine kleine Festplatte fürs Betriebssystem, einen zusätzlichen RAID-Controller von Adaptec, damit ich RAID5 nutzen kann, die Fernwartungskarte für die Kiste und danach ist die Kiste komplett voll.

Jetzt hab ich etwa 7,5TB Speicherplatz und die Kiste rennt wie doof. Als Betriebssystem hab ich Windows Server 2008 R2 Enterprise drauf (ehe hier Verdächtigungen auflaufen: Ich bin MSDN-Abonnent)
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> PC - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Erdung Server Schrank, aber wie ? Passive Komponenten 1 Mo Apr 24, 2017 12:48 pm
Server hinter Glasfasermodem nicht erreichbar(IPv6) Internet und Netzwerk 1 So Apr 19, 2015 9:26 pm
Server aufsetzen Frage Netzwerk - Hardware 1 Do Aug 14, 2014 3:26 pm
gameserver mit windows server verknüpfen oder sowas Internet und Netzwerk 1 Fr Aug 01, 2014 8:14 pm
Auf einem FTP-Server einen Link zu einer Webseite hinterlege Internet und Netzwerk 5 Fr März 07, 2014 6:28 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum