Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de und Onlineshop
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Welche FritzBox für VoIP und DBPO?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware
FritzBox und VoIp << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzwerk und Telefon  
Autor Nachricht
uwe Wichtler
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.11.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Nov 16, 2011 3:23 pm    Titel: Welche FritzBox für VoIP und DBPO?

Hallo zusammen!

nachdem 1 & 1 nicht in der Lage war, uns mehr als 384 kBit zur Verfügung zu stellen, haben wir dort gekündigt und sind zur Telekom zurück gegangen. Nächste Woche wird unser Anschluss geschaltet und man sagte mir, dass dann das analoge Telefon-Kabel abgeschaltet wird und nur noch Internettelefonie möglich sein wird. Dazu würde ich ein Modem/Router benötigen, das mit DBPO umgehen kann, sonst wären wir vom Telefon und vom Internet abgehängt. Nun habe ich gelesen, dass es auch Fritz-Boxen gibt, die gleichzeitig als DECT-Basis funktionieren. Da unsere Telefone auch alt sind, wäre dies doch eine günstige Gelegenheit, alles auf einen Streich zu erledigen. Doch: Welche Fritz-Box benötige ich dazu? Benötigt wird: DSL mit DBPO, Internettelefonie, Funktelefon-Basis (DECT), mindestens 1 x LAN, außerdem mindestens 1 x TAE-Dose. Nicht benötigt wird ein WLAN.

Wer kann mir da einen guten Tipp geben?

Vielen Dank für die Mühe.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1678
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mi Nov 16, 2011 10:22 pm    Titel:

Hallo,

Zitat:
dass dann das analoge Telefon-Kabel abgeschaltet wird und nur noch Internettelefonie möglich sein wird


Wenn das stimmt, brauchst du schon mal keine FritzBox, welche analoge / ISDN Anschlüsse unterstützt. Das ist sehr günstig, da diese entsprechend günstiger zu erstehen sind.

Mir würde da spontan die 7240 und die 7320 einfallen.

http://robert.cheramy.net/my.wiki/Divers/DPBO

Laut dieser Webseite, muss die Firmware nur größer xx.04.56 sein. Dies ist bei jeder Box, welche nach der 7050 erschienen ist der Fall.
Alternativ kannst du natürlich auch zu den Boxen mit analog und ISDN Telefonie greifen. Das wären dann die 7390 oder die 7270.

Da du scheinbar an einer sehr grenzwertigen Leitung hängst, würde ich zu einer 7270 Version 3 greifen. Dies ist das vorhergehende Flagschiff von AVM, bevor die 7390 auf den Markt kam. Viele Nutzer haben aber mit dem Modem der 7390 Probleme. Außerdem leidet die 7390 immer noch unter ein paar Kinderkrankheiten. Wenn es auch nicht viele sind...

Alles in allem ist die 7270v3 das beste Stück Technik, was ich bisher von AVM in der Hand hatte. Ich selbst hatte/habe in meinem Bestand eine 7050/7170/7240/7270v2 und v3/7390. Leider hatte ich die 7320 niemals, so dass ich dazu keine Angaben machen kann. Die wäre sonst auch eine gute Alternative.

Ich würde übrigens auf die 7270v3 die Firmware 74.04.89 aufspielen. Diese ist zwar nicht die neuste, allerdings hat AVM zum Sommer dieses Jahres ein Update auf einen neueren Linux-Kernel gemacht und noch einige Problem mit Kinderkrankheiten, welche daraus resultieren. Ich denke mit dem diesjährigen Weihnachtsupdate werden diese Krankheiten behoben. Meine 7270v3 läuft auch noch mit dieser Firmware.

Für mich stellt die einzige sinnvolle Alternative zu der 7270v3 ein Speedport W920V der Telekom dar. Denn der W920V ist eine Fritz!Box 7570. Also von den Funktionen her eine 7270 mit VDSL unterstützung. Deshalb kann man auch auf einen W920V ohne Modifikationen die Firmware der 7570 von AVM flashen. Vorsicht wenn du dich danach in der Bucht umsiehst. Von der 7570 gibt es eine HN (HanseNet) Version. Diese ist nicht so leicht umzuflashen.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht in das Dunkel bringen. Wenn du weitere Fragen zu Boxen, Firmwares, Modifikationen oder ähnlichem hast, kannst du dich gerne melden icon_wink.gif

Lieben Gruß
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> VoIP - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Kaufberatung VoiP Telefone an FritzBox 7390. VoIP - Hardware 11 Mo Jun 16, 2014 10:51 am
VoIP mit W502V VoIP - Hardware 0 Di Jun 10, 2014 3:26 pm
Glasfaserstecker reinigen - Welche Produkte sind gut? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 5 Di Mai 27, 2014 2:23 pm
Netzwerk mit Fritzbox 7312 unendlich langsam -was kann ich ? Netzwerk - Hardware 1 So Mai 18, 2014 5:33 pm
VoIP priorisieren - Einstellungen im SG3210 Netzwerk - Hardware 4 Sa Mai 03, 2014 7:51 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum