Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Kabel am Patchpanel finden Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
Pin Nummerierung UAE8-Dose << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen  
Autor Nachricht
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So März 11, 2012 1:48 pm    Titel:

Ich hab den gleichen und das Ding verzweifelt schon bei abgeschirmten Kabeln und im Verteiler findet das Ding das Kabel nur, wenn die Spitze schon fast das Kupfer durchtrennt hat.

Ich brauch da kein aufgeschnittenes RJ45-Kabel für, ich nehm einfach den mit am Gerät angebrachten Westernstecker, denn für die Zeit der Suche kann man den auch in einen RJ45-Anschluss stecken.

Und der Intellitone macht das gleiche, nur halt eben besser. (Nein, ich hab noch keinen Intellitone, ich arbeite nicht für Fluke, aber ich hab ihn bestellt, einfach weil ich bei insgesamt 65 Objekten, die ich betreue, ständig sowas habe und dieses Billigteil nur Mist baut)
djobi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 429
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: So März 11, 2012 5:19 pm    Titel:

Ich hab mir leider auch mal eins davon bestellt - der letzte Mist. Kann ich nur dringend von abraten!
Wenn dann nur noch Rose PTS oder Kurth. Fluke optional, aber da zahl ich auch immer den Namen mit icon_wink.gif
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: So März 11, 2012 7:57 pm    Titel:

Naja, ich hab mir noch den Linkrunner AT gekauft, der dient gleichzeitig als Sender für den Intellitone.
iptrap
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2012 10:47 pm    Titel:

Ja, ist halt natürlich ein Biligteil. Ich habe es gekauft, weil ich nur wenige Kabel zu prüfen hatte und das eher einmallig. Aber wenn ich viele solche Arbeiten durchführen müsste (beruflich), dann würde ich auch ein deutlich teureres und besseres Gerät anschaffen. Trotzdem - es funktioniert auch. Was mich interessiert - wie soll man damit die Adern durchtrenen? Ich habe den Sender bzw. Empfänger am Ende des Kabels an die Adern gedrückt, nicht inmitten der Leitung.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Di März 13, 2012 11:59 am    Titel:

Das Ding reagiert bei in größeren Verteilungen erst, wenn man das Kupfer trifft, ansonsten hört man nur ein schönes Rauschen.
iptrap
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Di März 13, 2012 2:40 pm    Titel:

Da hast du allerdings recht. Ich konnte den Durchgangsound erst dann hören, nachdem ich die Spitze der Adern, das Kupfer, getroffen hatte. Vorher hatte es nur gerauscht.

Kann der IntelliTone Pro besser oder?
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2012 12:22 pm    Titel:

Vom Video her auf der Flukeseite sieht es so aus, ich kanns dir aber genauer sagen, wenn meiner da ist. Ich hab auch schon von Leuten gehört, dass man zwar etwas Übung benötigt, aber die wollen den auch nicht mehr hergeben.

Ich verlange von dem Teil aber auch, bei dem Preis, der Intellitone kostet mehr als das zehnfache von dem Billigteil.
iptrap
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2012 12:56 am    Titel:

Hi, habe ich etwas verpasst? Der IntelliTone Pro mit Toner und Probe kostet doch maximal ca. 280€ oder? Das "Billigteil" - name unbekannt - kostete etwas über 50€, das wäre das ung. 5-fache. Teurere Ausführungen des IntelliTone habe ich bisher nicht gefunden.
Strippenleger0815
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.02.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2012 9:15 am    Titel: Microscanner2

Hi,

für das 10- fache bekommt Ihr schon ein richtigen Tester mit TDR.

http://de.flukenetworks.com/datacom-cabling/copper-testing/MicroScanner-Cable-Verifier

mfg
blackfir3
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 24.06.2008
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Mo März 19, 2012 8:45 pm    Titel:

Oh der kann sogar auch noch Koax?!
Mache letzte Zeit privat viel Netzwerk wegen Neubau und bei Bekannten (Elektroinstallateur gelernt). Aber für privat 500 Euro, mh, wobei schönes Netzwerkmessgerät wäre mal was icon_biggrin.gif
Hab momentan nur soeins für paar Euro was NUR Durchgang prüft, mit so paar LEDs. Das ist nich so wirklich dolle. icon_confused.gif
Kann man die Messungen/Protokolle aus dem Microscanner auch drucken bzw digital verwalten. Habe bisher beim Kunden "nur" mit nem Omniscanner gearbeitet.
Strippenleger0815
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 24.02.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di März 20, 2012 11:31 am    Titel: Messberichte dokumentieren

Hi,

wenn Du die Berichte auch noch dokumentieren möchtest, bzw. eine "Geht" oder " Geht nicht" Aussage haben möchtest, musst Du noch ein paar Euros mehr investieren. Hier der Link:

http://de.flukenetworks.com/enterprise-network/network-testing/CableIQ-Qualification-Tester

mfg
Netman
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 12.04.2012
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2012 12:00 am    Titel:

Hi,

Bei 500 Dosen solltest du dich nicht über 500 Euro für einen tester nachdenken, meine Meinung bei Testern und anderem Werkzeug, was nix kostet kann auch nix und hält nicht lange. Von IDEAL gibt's einen neuen kleinen Tester der heißt glaube ich Navitek II und der kann wohl ziemlich geil die Verdrahtung testen, aktive Komponenten erkennen, PoE etc, ob der auch speichern kann und ausdrucken zur Dokumentation kann ich nicht sagen, hatte ihn noch nicht in den Händen.

Kauf dir lieber was gescheites und nicht so ein 10-50 Euro Schrott.

Gruß
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Fr Apr 13, 2012 12:09 am    Titel:

Also das gleiche, was der Linkrunner AT von Fluke auch kann. Der kann auch speichern und vom Rechner aus kann man dann auch drucken.

Aber hier sind wir dann schon in einer Liga, die in einer Schule nicht tragbar ist. Ich hab für meinen LRAT 2400€ aufn Tisch gelegt.
mginet
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 11.07.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2017 11:33 am    Titel: Gerät für den Profi

Ich habe mal investiert und mir echt ein Profi Teil angeschafft - macht echt Laune - hatte vorher so Teile von ebay für unter 20€ - nur Probleme und alles doppelt und dreifach gemessen.

https://www.netpeppers.com/messtechnik-datennetzwerke/vdv-scout-pro-2-kabeltester/

Jetzt läuft das Ding - der Nachteil meine Freunde rufen mich oft wegen der Tests - muss Ihnen noch beibringen selber zu testen icon_wink.gif
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Cat-7 dünnere Kabel, Telefonkabel Twisted Pair / Kupferkabel 5 Do Nov 02, 2017 10:33 pm
Geschwindigkeitsverlust durch Verbindungsmodul im Kabel? Passive Komponenten 9 Di Sep 26, 2017 11:07 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Glasfaserkabel LWL Kabel durchgeschnitten was nun? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Mo Mai 01, 2017 11:06 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum