Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Singlemode-Durchrechnung  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk
ISO/OSI - Sicherungsschicht -> Paritätsverfahren << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Netzwerkeinstellungen in einem Client Server System testen?  
Autor Nachricht
barto_el
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2012 7:47 am    Titel: Singlemode-Durchrechnung

Guten Tag
Ich habe da mal ein Problem.
Nächste Woche schreibe ich eine Klausur über Lichtwellenleiter.
Ich habe jetzt eine Übungsaufgabe zur Gradientenindexfaser.
Und zwar soll ich beschreiben und berechnen warum diese einmodig ist.
Daten:
Kerndurchmesser: 10µm <=> 2*a => a= 5µm
Wellenlänge: 1,1µm
NA=0,1
Rechnung: Hab da folgende Formeln raus gesucht:
1. V=k*a*NA
2. M=V^2/4
k= 2*pi/Wellenlänge
komme durch die Rechnungen auf die Werte:
V= 2,856
M= 2,04
Einmodigkeit: V<2,405
Warum soll dieser dann einmodig sein? Finde keinen wirklichen Ansatz.
Ich denke Personen die sich damit auskennen werden mir schnell weiter helfen können.
Vielen Dank im Vorraus icon_wink.gif
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 1:50 am    Titel:

Hallo barto_el,

deine Formeln sind richtig.
Für die Werte die du hier schreibst ist die Faser nicht einmodig, da die Grenzwellenlänge (hier ca. 1306nm, musst du rückwärts rechnen) noch nicht erreicht ist. Die Wellenlänge in deiner Aufgabe ist <1306nm.

Bitte lies nochmals die Aufgabe. Viellecht musst du das Gegenteil beweisen: dass es mehrmodig ist?

Ausserdem habe ich nicht verstand, wieso die Aufgabe sich auf Gradientenindexfaser bezieht. Muss es nicht eine Stufenindexfaser sein?

Mfg
barto_el
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 10:44 am    Titel:

nein, die aufgabe bezieht sich auf die gradientenindexfaser.
der unterschied ist dort, dass bei der gradientenindexfaser:
M= V^2/4
und bei stufenindexfaser:
M=V^2/2

So habe ich das zumindest in verschiedenen büchern gefunden.
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 2:04 pm    Titel:

Hallo barto_el,

die Einmodigkeit der Gradientenindexfaser liegt bei V<3,53.
Dieser Wert gilt für die Gradientenindex Fasern mit dem quadratischen Gradienten profil.
Also dein Wert liegt darunter= es ist einmodig.

Der Wert 2,405 gilt als Einmodigkeit Kriterium für die Stufenindex Faser.

Mfg
barto_el
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 4:53 pm    Titel:

ahhhh super, ich hatte nur den Wert 2,4 gefunden. schonmal vielen Dank dafür.
Gibt es denn auch irgend ne "tolle" Begründung?
Er will den Beweis nämlich nicht nur durch die Berechnung sondern durch Fakten begründet haben.
icon_smile.gif
expert007
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 234

BeitragVerfasst am: Sa März 31, 2012 6:20 pm    Titel:

Hallo barto_el,

die Erklärung hast du eigentlich oben selbst geliefert.
M=V^2/2 und M=V^2/4

Die vollständige Formel ist:
M= g/(g+2)*V^2/2
g ist hier Index Faktor
Bei parabolischer Aufteilung des Gradienten n^2 ist g=2
Bei Stufenindex Faser läuft g gegen unendlich (deswegen M ist ca V^2/2)

Hier noch alles auf Englisch. (ich hoffe die Englisch Klausur hast diu hinter dir) . Siehe Bild.


mfg
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Ausbildungsforum zum Thema Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Sprechgarnitur für Singlemode - Eigenbau? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 Fr Okt 16, 2015 1:59 pm
HP J4859C LX-LC - kann das Modul Multi und Singlemode? Netzwerk - Hardware 4 Do Jan 22, 2015 12:02 am
Multimode und singlemode wie "verbinden" Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 3 So Okt 12, 2014 12:01 pm
9/125µm singlemode Glasfaserkabel an SX/LR multimode gehts? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 2 Do Dez 26, 2013 11:57 am
Multimode und oder Singlemode und frage zu 3M NPC Stecker Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Fr Jul 13, 2012 7:38 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum