Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

GBit Router mit PoE-fähigen LAN-Buchsen  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Verbindung zu einem UMTS-Stick << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Hausverkabelung - Offene Fragen  
Autor Nachricht
Lolly85586
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Fr Okt 05, 2012 4:18 pm    Titel: GBit Router mit PoE-fähigen LAN-Buchsen

Weiß zufällig jemand, ob es einen Gigabit-Router gibt, welcher mindestens einen PoE-fähigen LAN-Anschluss hat? Möchte damit einen Access-Point betreiben, welcher außerhalb der WLAN-Reichweite des Routers liegt bzw. das WLAN am Router gar nicht einschalten (Stahlbetonkeller).

Vielen Dank für Eure Hilfe
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Fr Okt 05, 2012 5:25 pm    Titel: Re: GBit Router mit PoE-fähigen LAN-Buchsen

Hallo Lolly85586,


Lolly85586 hat folgendes geschrieben::
Weiß zufällig jemand, ob es einen Gigabit-Router gibt, welcher mindestens einen PoE-fähigen LAN-Anschluss hat?

Mir ist jetzt keiner bekannt ... und ob PoE in einem 4-Port-Gigabit-Switch integriert in einen WLAN-Router Sinn macht, sei dahingestellt.

Eine andere Möglichkeit wäre, sich einen 4-Port PoE-Switch zu besorgen, und diesen unten im Keller zum Gigabit-Router dazu zu stellen.

Alternativ und IMHO besser ist aber das ganze mit einem sog. "Power Injector (1-Port)" zu lösen, wenn eben nur 1 PoE-Port benötigt wird. Das ist zwar nicht so elegant, wie wenn der PoE-Port direkt im Switch integriert ist, aber wesentlich günstiger in der Erstanschaffung und auch im Betrieb. - Geeignet wäre hier z. B. der PowerDsine 3001. PowerDsine fertig als OEM-Hersteller "Power Injectoren" u. a. auch für HP, Lancom, Axis, Motorola, etc.


Gruß.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Fr Okt 05, 2012 11:57 pm    Titel:

Die Cisco ISR 2900- und 3900-Reihe kann das mit zusätzlichen Modulen.
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Sa Okt 06, 2012 2:32 am    Titel:

Hallo,

tikay.event hat folgendes geschrieben::
Die Cisco ISR 2900- und 3900-Reihe kann das mit zusätzlichen Modulen.

Okay, und wie hoch ist der Einstiegspreis (ohne Optionen und Module) jeweils für die Cisco ISR 2900- bzw. die 3900-Reihen?
Und mit wieviel schlägt das zusätzliche Modul dann noch zu buche?


Danke und
Gruß.
tikay.event
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 6228
Wohnort: Herne-Bay, UK

BeitragVerfasst am: Sa Okt 06, 2012 5:37 pm    Titel:

Das war nicht die Frage, es wurde nur nach einem Router gefragt mit Gigabit und PoE, eine Preisvorstellung wurde nicht genannt.

Einfach mal die Frage richtig lesen.

PS: Ja, es wäre günstiger einen Elektriker mit der Montage einer zusätzlichen Steckdose zu beauftragen, als einen Cisco-Router mit PoE-Modul hinzusetzen
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: So Okt 07, 2012 10:34 am    Titel:

Hallo,


tikay.event hat folgendes geschrieben::
Das war nicht die Frage, es wurde nur nach einem Router gefragt mit Gigabit und PoE

Das ist schon richtig, dennoch lässt sich anhand der Fragestellung und Formulierung dieser "zwischen den Zeilen ablesen", dass der Threadersteller Geräte mit genannter Anforderung im Preissegment von maximal einigen hundert Euro, und nicht einigen Tausend Euro, im Sinn hatte. Von daher ...

Natürlich bin ich mit Dir einer Meinung, dass man häufiger den Fragenden mal einen Spiegel vorhalten sollte. Vielleicht geben die sich dann irgendwann auch mal mehr Mühe beim Formulieren ihrer Fragen.


Gruß.
Lolly85586
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 27.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mo Okt 08, 2012 11:44 am    Titel:

Danke für die Info mit dem "Power Injektor". Das ist für mich ein gangbarer Weg.

Es handelt sich bei mir um ein Heim-Netzwerk, weshalb ich tatsächlich eine günstige Lösung gesucht habe. Leider habe ich das nicht dazu geschrieben. Sorry dafür.

Eine Steckdose will ich an der Stelle meines Access-Points tatsälich nicht anbringen, auch wenn dies die günstigste Lösung gewesen wäre.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
IP Kamera für Hallenkran inkl. WLAN Router/AP (Kaufberatung) Sonstige Hardware 1 Mo Jun 11, 2018 7:25 pm
5GHZ Wlan-Problem mit festem Kanal Genexis Router Wireless - LAN 1 Do März 29, 2018 5:59 pm
TP-AP per WAN an TP-LTE Router Wireless - LAN 0 So Jan 21, 2018 4:02 pm
Welcher Router für 200Mbit Glasfaseranschluss (DG) Netzwerk - Hardware 1 Do Jan 11, 2018 12:42 pm
Router verliert Verbindung bei PC Start Netzwerk - Hardware 12 Mi Jan 03, 2018 3:47 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum