Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Frage zu einem Aufbau eines Netzwerkes ?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Heimnetzwerk mit zwei 50m nur welches? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> 10GBit/s Switch und Netzwerkkarte  
Autor Nachricht
senta100
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2012 11:33 am    Titel: Frage zu einem Aufbau eines Netzwerkes ?

Hallo!
Wir sind eine kleine Pension mit 5 Zimmer. Unseren Gästen wollen wir enen Internetzugang verschaffen. Die Telecom hat uns jetzt folgende Geräte zugeschickt : 1 LANCOM 1781AW (+ LANCOM Public Spot Option), 1 SPEEDPORT W921V und einen Splitter.
Meine Frage ist die : Brauchen wir denn diesen SPEEDPORT ? Wenn ja, wozu ?
Ich bitte um eine Info .
_________________
GLG Senta
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2012 5:02 pm    Titel: Re: Frage zu einem Aufbau eines Netzwerkes ?

Hallo Senta,


senta100 hat folgendes geschrieben::
Die Telecom hat uns jetzt folgende Geräte zugeschickt

Geht es um die Deutsche Telekom, also einen Internetanschluss in Deutschland?


senta100 hat folgendes geschrieben::
Meine Frage ist die : Brauchen wir denn diesen SPEEDPORT ? Wenn ja, wozu ?

Es kommt darauf an, was für ein Paket Ihr bei der Telekom gebucht, und demnach, welcher Anschluss technisch geschaltet wird. Du hattest zu diesem Aspekt ja keine Angaben gemacht.

Wenn es ein DSL-Anschluss ist, dann wird der Speedport nicht benötigt, und der gewählte LANCOM 1781AW ist das richtige Modell für Euch. - Wenn es jedoch ein VDSL-Anschluss ist, dann wird der Speedport zumindest als VDSL-Modem benötigt, da der LANCOM 1781AW "nur" ein Multimode ADSL2+-Modem integriert hat. Ggfs. wird der Speedport sogar als Router zum Einsatz kommen müssen, wenn sich der Speedport W921V nicht sauber für den Bridgebetrieb (also die reine Modemnutzung) konfigurieren lässt.

Im ersteren Fall (Speedport als VDSL-Modem) hätte auch ein LANCOM 1781EW genügt (hat kein integriertes Modem, und ist etwas günstiger), im zweiten Fall (Speedport als Router) hätte auch ein reiner AP von LANCOM genügt (z. B. der LANCOM L-320agn Wireless, dieses Gerät ist dann nochmal günstiger).

Wer richtet das ganze denn ein, und konfiguriert den LANCOM mit der Public Spot Option?


Gruß.
senta100
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2012 4:05 pm    Titel:

Hi!
Zunächst Danke für die Rückantwort! Ein DSL Anschluss und VDSL ist vorhanden!
Das sollte alles die Telekom einrichten, aber da hat sich bisher nichts getan. Es waren schon 2 Mal ein Techniker da, dabe aber nur die gesendeten Geräte ausgepackt und das war's dann. Die Installation soll jetzt ca 1000,00 € kosten, obwohl die Installation mit im Paket gebucht wurde. Jetzt soll es aber einen neuen Bezirksleiter geben,...der alte hat wohl das Handtuch geworfen....mit dem muss ich mich jetzt kontaktieren und das Ganze vorantreiben. Auf dem Konto wird aber bereits fleißig abgebucht für Leistungen, die noch im "Karton" eingepackt sind !?!?
_________________
GLG Senta
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 1:37 am    Titel:

Hallo,


senta100 hat folgendes geschrieben::
Ein DSL Anschluss und VDSL ist vorhanden!

Okay, und wie ist das jetzt geplant? Welcher Anschluss soll für welchen Zweck zum Einsatz kommen? - Und wer hat das technische Gesamtkonzept für Euer Vorhaben erstellt?


senta100 hat folgendes geschrieben::
Das sollte alles die Telekom einrichten

Also das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Um Euer Vorhaben "LANCOM mit Public Spot Option" realisieren zu können, benötigt man ja nicht nur Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik, sondern auch noch spezielles Know-how für die LANCOM Hard-/Software.


senta100 hat folgendes geschrieben::
Die Installation soll jetzt ca. 1000,00 € kosten,

Für den Betrag machen das LANCOM Netzwerk-Experten sicherlich 10x besser und schneller als es die Telekom je könnte.


senta100 hat folgendes geschrieben::
obwohl die Installation mit im Paket gebucht wurde.

Welche "Installation"? Die Gesamtinstallation oder lediglich das Einrichten von 2 Internetzugängen?


Und zu guter Letzt: Wozu hattest Du jetzt nochmal diesen Thread erstellt, wenn doch ohnehin die Telekom "alles machen soll"? - Aktuell fehlt mir bei Eurem Vorhaben und auch bei der Motivation zu diesem Thread von Dir hier irgendwie der rote Faden.


Gruß.
senta100
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 1:51 pm    Titel:

Hi!
In meinem ersten Posting hatte ich nur eine Frage gestellt, ob man diesen Speedport benötigt, um mit dem Lancom für unsere Gäste Internet zu ermöglichen. Nicht mehr...aber auch nicht weniger !
_________________
GLG Senta
mono
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 12.10.2012
Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 2:09 pm    Titel:

Hallo Senta,

Deine Frage ist mit den Informationen, die Du bisher hier mitgeteilt hast, nicht klar zu beantworten:

1.) DSL und VDSL? Sprich es existieren zwei Anschlüsse? Oder ein DSL-Anschluß, der mit VDSL betrieben wird? Im ersten Fall wirst Du beide Geräte brauchen, im zweiten Fall auch - aber der LANCOM bräuchte dann kein DSL-Modem.

2.) Es sollte eigentlich ein Konzept für die geplante Installation geben, in dem auch die verwendeten Geräte erkennbar sein sollten. Daraus sollte sich auch jeweils die Begründung für die einzelnen Geräte ergeben ...

Gruß Robert
Kimm
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 23.08.2009
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Di Okt 23, 2012 7:53 pm    Titel:

Ich gebe einmal meine persönliche Meinung bzw. meine Gedanken dazu wieder:

Zitat:
Hi!
Zunächst Danke für die Rückantwort! Ein DSL Anschluss und VDSL ist vorhanden!Das sollte alles die Telekom einrichten, aber da hat sich bisher nichts getan. Es waren schon 2 Mal ein Techniker da, dabe aber nur die gesendeten Geräte ausgepackt und das war's dann

Welche "Telekom" war das denn? Schon die deutsche Telekom, oder? Welchen Tarif, welches Installationspaket hast Du dazugebucht? Hast Du Links zu deren Homepage? Gibt es eine schriftlich vereinbarte Einrichtungspauschale?
Zitat:
Die Installation soll jetzt ca 1000,00 € kosten, obwohl die Installation mit im Paket gebucht wurde. Jetzt soll es aber einen neuen Bezirksleiter geben,...der alte hat wohl das Handtuch geworfen....mit dem muss ich mich jetzt kontaktieren und das Ganze vorantreiben.

Der Laden ist mir suspekt...
Zitat:
Auf dem Konto wird aber bereits fleißig abgebucht für Leistungen, die noch im "Karton" eingepackt sind !?!?

Hast Du denen eine Einzugsermächtigung erteilt? Über welchen Betrag ging diese? Nur die Pauschale? Steht da was von "nach Aufwand" oder ähnliches in dem Vertrag?

Im Ernst, das, was Du da gerade erlebst, klingt für mich nach Abzocke (persönliche Meinung!). Zu Schulzeiten erzählte mir einmal ein Freund, dass sie einen Elektriker da hatten, der ihnen eine vorhandene Schüssel auf den Balkon installieren und ausrichten sollte. Am Ende hat er 400,-€ gezahlt; die Schüssel war aber immer noch nicht ausgerichtet und kein Empfang möglich...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Frage zu VLAN und Broadcast Netzwerk - Hardware 0 So März 19, 2017 10:10 pm
Fragen zum erstellen eines Netzwerkes Netzwerk - Hardware 3 Do Jan 12, 2017 7:33 pm
LACP 802.3ad Frage Netzwerk - Hardware 0 So Jan 08, 2017 10:22 am
Korrekte Erdung eines 19Zoll-Wandverteilers Passive Komponenten 0 Do Dez 01, 2016 2:38 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum