Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Mit DynDNS auf zwei Geräte zugreifen?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Netzwerk mit VLAN-Switch in 2 Netze trennen << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> VLAN und Layer 3 Switch  
Autor Nachricht
Biker1602
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 23.11.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Nov 23, 2012 3:40 pm    Titel: Mit DynDNS auf zwei Geräte zugreifen?

Hallo
Ich habe da mal ein Problem. Ich habe schon soviel gelesen das ich schon garnichts mehr weiß.

Ich habe ein Fritz Box 6360 von Kabel Deutschland.
Ich habe an der Fritzbox eine Dreambox laufen auf die ich auch mit meinem Iphone von außen über einen Dyn DNS Adresse zugreifen kann. Das funktionier alles wunderbar. Jetzt habe ich mir einen NAS Server nichts dolles von Aldi zugelegt ich habe aber keine Möglichkeit auf beide Geräte zuzugreifen. Entweder ich stelle bei der Fritzbox unter HTTP die Dreambox mit Port 80 ein dann funktioniert die Verbindung zur Dreambox. Das selbe mit dem NAS Server.
Gibt es eine Möglichkeit das ich auf beide zugreifen kann und was genau muss ich da einstellen?
Falls ihr noch mehr Angaben braucht kein Problem.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Vielen Dank
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Fr Nov 23, 2012 5:14 pm    Titel:

Hallo,

wenn du kannst, änder den Port der Dreambox auf z.B. 81. Dann kannst du eine Portweiterleitung in der 6360 erstellen von Port 81 auf Port 81 der Dreambox.

Danach kannst du mit

blabla.dyndns.org:81 auf die dreambox zugreifen und mit
blabla.dyndns.org:80 auf das NAS

mache ich bei mir auch so.

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Biker1602
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 23.11.2012
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Nov 23, 2012 6:44 pm    Titel:

Das verstehe ich nicht ganz. Muss ich das nur in der Fritzbox ändern oder in der Dreambox auch?
Ich habe sie auf 81 in der Fritzbox geändert dann habe ich vom iphone kein Zugriff mehr.
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Fr Nov 23, 2012 7:58 pm    Titel: Re: Mit DynDNS auf zwei Geräte zugreifen?

Hallo Biker1602,

so wie es Joe beschrieben hat, also den eingehenden Port von 80 auf 81 direkt an der Dreambox selbst zu ändern, so kann man Dein Vorhaben schon lösen.

So würde ich es aber nicht machen! Technisch sauberer und übersichtlicher ist es immer, an der zentralen Komponente (hier also der Cable-Router "Fritz!Box 6360") die Konfiguration vorzunehmen. Die Stichworte heißen hier Port-Forwarding (von AVM wird das im Handbuch auf Seite 48 und 180 "Portfreigabe" genannt), und im speziellen dann das "Port-Mapping", was Du eigentlich brauchst.

Ich bin jetzt kein Fritz!Box-Experte, aber so wie ich das sehe, beherrscht die Fritz!Box 6360 das benötigte Port-Mapping: AVM-Wissensdatenbank: FRITZ!Box 6360 Cable - Statische Portfreigaben einrichten


Für Dein NAS lässt Du die Konfiguration in der Port-Forwarding-Tabelle auf "von Port 80 bis Port 80" (Anfangs-Port bis End-Port) --> "an Port 80" (Map-Port). Und für Deine Dreambox änderst Du die Konfiguration auf "von Port 8080 bis Port 8080" (Anfangs-Port bis End-Port) --> "an Port 80" (Map-Port).


Biker1602 hat folgendes geschrieben::
mit meinem Iphone von außen über einen Dyn DNS Adresse zugreifen kann.

Wie bzw. mit was greifst Du hier zu ... mit einer iPhone-App oder über einen iPhone-Browser? Was willst Du mit dem Remote-Zugriff genau erreichen bzw. was machen? Wo genau gibst Du also die "DynDNS-Adresse" ein?


Gruß.
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Sa Nov 24, 2012 1:55 pm    Titel:

Hallo,

Natürlich kannst du auch den Port 8080 auf Port 80 an der Dreambox weiterleiten. Dann brauchst du an der Dreambox nichts ändern. Ob das technisch Sauberer ist, lassen wir mal dahin gestellt... Aber beide Lösungen gehen.

Natürlich hast du mit dem IPhone keinen Zugriff mehr. Du musst in der Dreambox dann natürlich auch den eingehenden Port dahingehend ändern, wie es in der Fritz!Box ist. Und diesen Port musst du dann beim Zugriff auch hinten durch einen Doppelpunkt mit angeben. Das wäre bei der Lösung von CT2 natürlich nicht notwendig. Da die dreambox ja weiterhin auf Port 80 bleibt.

Ist eben Geschmackssache...

LG Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
Von Subdomain auf NS von Domain zugreifen. Internet und Netzwerk 0 Do Okt 05, 2017 8:54 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Fernzugriff auf zwei NVR gleicher Marke mit ein dyndns Adres Sonstige Hardware 0 Sa März 18, 2017 8:53 pm
Netzwerk über zwei Etagen Netzwerk - Hardware 5 Fr Sep 09, 2016 11:35 am


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum