Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

Unterschied zwischen Crimp u. Schrumpfspeißschutz  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
Verkabelung einer neuen Produktionshalle << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Verständisfrage Single- / Multimode  
Autor Nachricht
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 177
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2012 10:13 am    Titel: Unterschied zwischen Crimp u. Schrumpfspeißschutz

Hallo Zusammen,

dachte ich Frage hier in die Runde vielleicht kann mir einer das Thema kurz erläutern.

Was ist der Unterschied zwischen Crimp u. Schrumpfspeißschutz gibt es überhaupt einen Unterschied oder Vorteil zwischen den Beiden Systemen. Wie Sie verarbeitet werden usw. ist schon klar hatte nur neulich mit einem Kunden eine kleine Diskussion was besser ist er hat gemeint im Außenbereich bei Muffen sind der Schrumpfspleißschutz besser falls doch mal eine Muffe nicht ganz dicht ist. Meine Monteure konnten jetzt auch kein Unterschied feststellen hatte es auch schon mit unserem Schulungsleiter von der Grundlagenschulung der hat auch gemeint eigentlich gibt es keine Vorteile der beiden System. Das Krimpsystem ist vielleicht anfälliger gegen Korrosion aber da stellt sich für mich die Frage ob das irgendwie die Faser beeinträchtigt besonders den Kern.

Auf was ich hinaus will ist gibt es wirklich Vorteile was ein System bevorzugen würde, oder ist das nur Falsch denken einiger Planer.

M.f.G
Patrick
meisterdausi
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 03.03.2007
Beiträge: 262

BeitragVerfasst am: Fr Nov 30, 2012 1:22 pm    Titel:

Hi,

also der unterschied ist nicht sooo groß....

Im großen und ganzen kann man sagen, dass nur im Deutschsprachigen Raum der Crimpspleißschutz angewendet wird (wurde von ANT oder Bosch Telecom in Backnang erfunden) .

Ich habe mit einem Kollegen mal über das Thema gesprochen, der macht viel Überseeverbindungen und "Überlandstrecken" in allen Herrenländern...

Er meint er sehe ganz deutlich dass der Schrumpfspleißschutz eine niedrigere Dämpfung verursacht als ein Crimpspleißschutz, vermutlich wegen des Verpressens der beiden hälften.

Zu der Dauerhaftigkeit wegen Korrosion: Gibts nicht!

Die Telekom hat beide Spleißschutzsysteme im Einsatz, und bevorzugt die Crimpvariante wegen der kompakteren Bauweise in den Kasetten und wegen der Geschwindigkeit beim verbauen der Spleiße.

Die Elastische Masse der Crimpschützer ist genauso stabil wie der eingebettete Spleiß in dem Schrumpfspleißschutz.

Somit haben beide Systeme einfach nur ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Man muss beim Verpressen des Crimpsystems einfach nur aufpassen dass man nicht zu doll quetscht und dass man den Spleiß im Schutz richtig positioniert.
Beim Schrumpfspleißschutz solte man nicht vergessen den VORHER drüberzuschieben sonst... naja... haat man das Geläschter der Kollegen auf seiner Seite icon_biggrin.gif

Beste Grüße,

meisterdausi
paddy1282
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 177
Wohnort: Pforzheim

BeitragVerfasst am: Sa Dez 01, 2012 12:18 am    Titel:

Danke Meisterdausi mal wider für deine ausführliche Erklärung, auf eine ähnliche Erklärung bin ich mit meine Monteure auch gekommen wollte mir nur noch mal weitere Meinungen einholen selbst im Leitfaden Fiber Optic stand nichts verbindliches drin.
Bringer
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 74
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: Mo Jun 24, 2013 11:18 am    Titel:

Grundsätzlich wird der Crimpspleißschutz verwendet.
Den Schrumpfspleißschutz nutze ich nur noch zum reparieren von defekten Leitungen. Zum einen ist er zu teuer für die "normale" Anwendung und zum anderen auch zu groß (lang). Weiterhin muss er vor dem Spleiß auf die Faser gezogen werden und benötigt eine Hitzequelle (diese ist in den meissten Spleißgeräten aber vorhanden) zum schrumpfen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Unterschied zwischen Patchpanel und consolidation point Passive Komponenten 1 Di März 20, 2018 7:30 pm
Unterschied 4x12 G50 und 2x24 G50 Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mo Jul 17, 2017 5:04 pm
FB 5490 LWL Kabel zwischen Netzabschluss und Box verlängern Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 5 Mo Dez 05, 2016 10:30 pm
Direktverbindung zwischen 2 PCs Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 10 Di Nov 22, 2016 4:53 pm
Wie am besten DHCP zwischen 2 Switchen blocken... Netzwerk - Hardware 7 Fr Jun 17, 2016 11:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum