Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index 

FritzBox 7270 mit Netgear FS116 verbinden  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
Cisco/Linksys E3200 Router - Portweiterleitung << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Hat der HP 2810-24G (J9021A) ein Webinterface?  
Autor Nachricht
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 4:39 pm    Titel: FritzBox 7270 mit Netgear FS116 verbinden

Hallo.

Ich habe mein Netzwerk zuhause über die Fritzbox 7270 eingerichtet.
Da ich verteilt im Haus deutlich mehr Netzwerk Anschlüsse habe, wie die vier möglichen an der Fritzbox, wollte ich einen switch setzen.
Ein freund hat mit ein Netgear Prosafe FS116 geschenkt, ein älteres aber angebliches gutes Modell.
Ich habe den switch in die Steckdose gesteckt und dann Netzwerkdoese 1 mit LAN1 des Routers verbunden, aber der switch wird im Netzwerk nicht erkannt.
Power LED an und die einzelnen Netzwerkstecker LED leuchten auch.

Was mache ich falsch.
Habe eine software von Netgear runtergeladen, allerdings ohne Treiber, kann es daran liegen, das diese erst instaliert werden müssen.
Und wo krige ich diese her....

Bin leider ein ziemlicher Anfänger und hoffe auf Hilfe.

Danke,

slaar
Stefan Gerlach
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 04.09.2011
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 5:20 pm    Titel:

Hallo,

deine PC´s etc sind an dem Switch angeschlossen und kommen
ins Internet, oder?

Der Switch wird im "Netzwerk" nicht gesehen, ich denke Du sprichst von der Netzwerkumgebung von Windows, oder?

Für den Switch brauchst Du keinen Treiber/Software installieren, er funktioniert "Plug and Play".


Gruß
Stefan
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mo Jan 07, 2013 5:24 pm    Titel:

Hätte ich ja auch gedacht, aber wenn ich den Port 1 vom switch mit dem LAN Port 1des Routers verbinde, müssten doch eigentlich die anderen Ports des switch belegbar sein, oder?
Wenn ich das mache, sind die anderen Geräte aber nicht über LAN verbunden?
Das ist ja mein Problem.
Stefan Gerlach
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 04.09.2011
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 12:33 am    Titel:

Hallo,

warum sollten die anderen Geräte dann nicht mehr mit dem LAN verbunden sein?

Schildere und doch mal deine genaue Verkabelung / Konfiguration !
Evtl. mal mit Skizze.


Gruß
Stefan
Netzwurschtler
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2013
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 7:26 am    Titel:

Der Switch ist eigentlich ein Plug and Play Gerät. Es muss nichts installiert oder eingestellt werden. Einfach den ersten Port mit dem ersten Port der FritzBox verbinden (drei Ports sind dann nicht genutzt) und alle weiteren Geräte dann mit den übrigen Ports verbinden. So sollte es klappen.

Hat das Gerät LEDs an den Ports? Falls ja, signalisieren diese durch leuchten und blinken, was zur Zeit passiert. Dazu musst du aber im Manual nachlesen, was das jeweils bedeutet.
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 12:08 pm    Titel:

Netzwurschtler hat folgendes geschrieben::
Der Switch ist eigentlich ein Plug and Play Gerät. Es muss nichts installiert oder eingestellt werden. Einfach den ersten Port mit dem ersten Port der FritzBox verbinden (drei Ports sind dann nicht genutzt) und alle weiteren Geräte dann mit den übrigen Ports verbinden. So sollte es klappen.

Genau so habe ich es installiert. Port 1 LAN der Fritzbox per Ethernet an Port 1 des switch.
Aus meiner Sicht müsste dann kein weiteres Ethernetkabel zur Fritzbox gehen.
Alle anderen Geräte sind jetzt am switch angeschlossen. Aber sie empfangen kein LAN Signal.

Hat das Gerät LEDs an den Ports? Falls ja, signalisieren diese durch leuchten und blinken, was zur Zeit passiert. Dazu musst du aber im Manual nachlesen, was das jeweils bedeutet.


Ja, an allen Ports des switch sind LED´s und die leuchten auch alle.
Normalerweise müssten diese anfangen zu blinken wenn ein Port genutzt wird. Aber die LED blinken nicht, was bestätigt, dass irgendetwas nicht passt.

Also, der switch scheint in Ordnung, auch weil alle LED leuchten.
Software wird nicht benötigt.
Was kann denn dann die Ursache sein?
Können switch und Fritzbox nicht miteinander?
(Fritzbox7270 und netgear FS116)
Oder hat der switsch irgendein anderes internes Problem das ich nicht kenne?

Wäre schön weiter Anregungen zu kriegen

Gruß,

slaar icon_cool.gif icon_cool.gif
Netzwurschtler
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 03.01.2013
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 4:56 pm    Titel:

Ich kann da leider nicht weiter helfen. Der FS116 scheint nach kurzer Gurgelsuche aber auch nicht so top aktuell zu sein, zumal es nur ein Fast Ethernet Switch ist.

Ich kenne dein Netzwerk, deine Geräte und deine Ansprüche nicht. Vielleicht könntest du näher erläutern, was genau du vor hast. Dann wirst du bestimmt eine Empfehlung für einen passenden Switch erhalten. Nur für den Fall, dass es wirklich am Gerät liegt.
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 6:10 pm    Titel:

Was ich vorhabe ist eigentlich ganz einfach.
Ich habe in meinem Neubau in verschiedenen Zimmern insagesamt etwa 16 Ethernet Anschlüsse gesetzt.
Mein Router ( 7270) hat nur vier Ports, also kann ich nicht alle Anschlüsse aus dem Haus versorgen.
Ich möchte aber möglichst viele durchgängig mit einem DSL Signal versorgen.
Daher habe ich mir den Netgear Prosafe gebraucht gekauft. (Der Verkäufer steht als Informant nicht mehr zur Verfügung)

Ich wüsste auch nicht mehr was ich anders anschliessen könnte.
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 6:13 pm    Titel:

Der switch soll also das Signal "aufteilen" auf einige andere Geräte...
Stefan Gerlach
Schrankhinsteller


Anmeldungsdatum: 04.09.2011
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Di Jan 08, 2013 9:04 pm    Titel:

Hallo,

ich wiederhole mich jetzt zwar!

Aber es wäre hilfreich wenn Du deine
Konfiguration der Fritzbox schilden könntest und am besten noch eine Skizze postet, wie Du es derzeit angeschlossen hast !

z.B. kann man den LAN1 Port auch dazu nutzen sich an ein vorhandenes Internet zu hängen usw.


Gruß
Stefan
slaar
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Mi Jan 09, 2013 11:51 am    Titel:

@Stefan: Ich dachte, das hätte ich schon erklärt, aber ich versuche es nochmal zu beschreiben:

Der Router hat 4 LAN Ports, die alle gleich sind, der switch hat 16 Ports.
Per Ethernet-Kabel habe ich den Router mit dem switch verbunden. Im Router habe ich den LAN Port 1 genutzt und im switch ebenfalls Port 1.

Nach meinem Verständnis müsste der switch in diesem Moment das LAN-DSL Signal empfangen.
An die anderen Ports im Router habe ich nichts gesteckt, sondern offen gelassen.
Alle weiteren Geräte hatte ich an den switch angeschlossen. Damit wollte ich alle weiteren Geräte mit dem DSL Signal versorgen.
Die Verbindungen sind durch herkömmliche Ethernetkabel erstellt.

Gruß,

slaar
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Fehler im Netzwerk Fritzbox kaputt? Netzwerk - Hardware 2 Sa Feb 10, 2018 7:58 pm
NTFA XON1200 an Fritzbox 7590 funktioniert bisher nicht Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 8 Mo Feb 05, 2018 8:33 pm
Fritzbox 7590 mit Glasfaseranschluss nutzen Netzwerk - Hardware 3 Di Jan 09, 2018 9:15 am
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
VLANs mit D-Link L3 Switch und Fritzbox Netzwerk - Hardware 7 Fr Apr 07, 2017 11:38 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum