Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Welche Steckdosenleiste für Serverschrank  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten
HDMI Kabel Umnutzung << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Zusammenstellung -passt das Patchpanel ?  
Autor Nachricht
baba
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Fr Sep 13, 2013 12:46 am    Titel: Welche Steckdosenleiste für Serverschrank

Welche würdet ihr nehmen? Die Steckdosenleisten sind nach dem Preis geordnet. Macht ein Überspannungsschutz oder Gerätevollschutz Sinn? Den Unterschied hab ich noch nicht so ganz verstanden.

Auf einen Schalter habe ich nach euren Beiträgen bewusst verzichtet.

19''-Steckdosenleiste von BACHMANN - 9-fach
- 9 Schutzkontakt-Steckdosen
- nur 1 HE Bauhöhe!
- Top-Quality: Verwindungssteifes Gehäuse aus Aluminium

19"-Steckdosenleiste von BACHMANN - 7-fach - mit Überspannungsschutz
- 7-fach Schutzkontaktsteckdose
- ohne Schalter
- solides Kunststoffchassis im 19"-Format

19"-Steckdosenleiste von BACHMANN - 5-fach - mit Gerätevollschutz
- 5 Schutzkontaktsteckdosen
- inklusive Überspannungsschutz
- inklusive Netz- und Frequenzfilter
- solides Kunststoffchassis im 19"-Format

19''-Steckdosenleiste von BACHMANN - mit FI-Schutzschalter - 6-fach
- 6 Schutzkontakt-Steckdosen
- mit FI-Schutzschalter
- 1 HE Bauhöhe

19"-Steckdosenleiste von BACHMANN - 8-fach Kaltgerätebuchse - Amperemeter
- integrierte Strommessung: Amperemeter für 0,01 - 32 A
- Top-Quality: Verwindungssteifes Gehäuse aus Aluminium

Vielen Dank!

Gruß baba
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Di Sep 17, 2013 4:09 am    Titel: Re: Welche Steckdosenleiste für Serverschrank

Hallo baba,


baba hat folgendes geschrieben::
Welche würdet ihr nehmen?

Bachmann mag ich persönlich sehr gerne. Hochwertige Qualität zu einem entsprechenden Preis. - Ich würde im Rack auf jeden Fall eine Leiste verbauen, die ein Aluminiumprofil hat.

Von diesen in Steckdosenleisten "zusätzlich eingebauten Funktionalitäten" (wie Überspannungsschutz, etc.) halte ich hingegen nichts. Und ein FI-Schutzschalter hat meiner Meinung nach in einer Steckdosenleiste nichts verloren. FIs sind vorrangig dafür da Personen zu schützen (es sind eigentlich Personen-Schutzschalter). FIs gehören in die Elektroverteilung/Unterverteilung (Sicherungskasten) hinein und nicht ins Rack. - Wenn die Steckdose am Rack bei Dir einzeln abgesichert ist, kannst Du Dir in der Elektroverteilung zusätzlich zum Standard-Sicherungsautomaten gerne einen FI vom Elektriker einbauen lassen ... das würde dort dann schon Sinn machen ("Die Sicherung schützt die Leitung, die Fehlerstrom-Schutzeinrichtung den Menschen.").

Wenn man eine Absicherung für das Rack schaffen möchte, dann benötigt man eine USV, die dann zusätzlich auch noch vor Unterspannung und Stromausfall sämtliche aktive Komponenten des Rack schützt. An die USV kommt die Steckdosenleiste dann direkt hinten dran. Daher haben die meisten 19"-Steckdosenleisten auch einen IEC-Kaltgerätestecker montiert und keinen Standard-Schutzkontaktstecker.


baba hat folgendes geschrieben::
19"-Steckdosenleiste von BACHMANN - 8-fach Kaltgerätebuchse - Amperemeter

Ja, die Bachmann BlueNet sehen geil aus und sind einfach eine schöne Spielerei!


Gruß.
baba
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Di Sep 17, 2013 10:55 pm    Titel:

Hallo CT2,

okay vielen dank, d.h. ich nehme folgende:

19''-Steckdosenleiste von BACHMANN - 9-fach
- 9 Schutzkontakt-Steckdosen
- nur 1 HE Bauhöhe!
- Top-Quality: Verwindungssteifes Gehäuse aus Aluminium

und schraube die hinten im Schrank ca. in der Mitte an? Ein Amperemeter
ist zwar nett, ist mir aber zu teuer icon_smile.gif

Die Firma die mir den Schrank liefert hatte mir zwar zum Gerätevollschutz geraten, aber dann lieber ohne. USV ist zwar irgendwann geplant, aber erstmal nicht im Budget.

Gruß baba
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Mi Sep 18, 2013 2:57 am    Titel:

Hallo,

baba hat folgendes geschrieben::
USV ist zwar irgendwann geplant, aber erstmal nicht im Budget.

Die ist aber wichtiger (und eigentlich auch günstiger), als man es auf den ersten Blick vermuten mag.

Für Racks im Privatbereich habe ich in der Vergangenheit immer die kleinste 19"-USV z. B. von APC verwendet (dann auf einer extra angeschafften Winkelgleitschiene), und zwar die APC Smart-UPS SC 450VA (SC450RMI1U). Die Kapazität dieser USV reicht eigentlich aus, um den Server bzw. das NAS sauber herunterzufahren, falls der Stromausfall mal länger als ein paar Minuten dauern sollte. - Näheres zu dieser USV kannst Du auch in diesem Thread nachlesen: Altbau: Netzwerk Teilverkabelung


Gruß.
baba
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: Do Sep 19, 2013 12:21 am    Titel:

Hallo CT2,

super die kauf ich mir und nehme dafür nur ein 24 Port Switch.

Brauche ich noch was dazu?

Welche Steckdosenleiste sollte ich von Bachmann dazu installieren?

Wird die Leiste direkt an die USV angeschlossen und somit auch Switch an die USV angeschlossen?

Ist die Anordnung so wie in deinem geposteten Thread passend/schön? (http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,9581.html)
Also USV nach ganz unten und Steckdosenleiste mit einem Rangierpanel unter das Switch?

Dort wurde auch ein Rangierpanel unter das Switch gesetzt, gute Idee?

Bei google gibt es fast nur riesen Schränke und jeder macht es anderst und teilweise einfach nicht schön.

Vielen Dank!

Gruß baba
CT2
Switchaufsteller


Anmeldungsdatum: 10.06.2011
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: Sa Sep 21, 2013 4:11 am    Titel: Re: Welche Steckdosenleiste für Serverschrank

Hallo nochmal,


baba hat folgendes geschrieben::
Welche Steckdosenleiste sollte ich von Bachmann dazu installieren?

Die, die wir gemeinsam oben schon rausgesucht haben, nur nicht mit einem Schutzkontakt-Winkelstecker, sondern mit einem IEC-Kaltgerätestecker, der dann direkt hinten an die USV eingesteckt wird. An die Steckdosenleiste kommen dann alle Geräte mit ihrem mitgelieferten Standard-Schutzkontaktstecker dran. - Aber das habe ich oben ja alles schon geschrieben ... einfach nochmal in Ruhe durchlesen und zu den angesprochenen Themen und Fachbegriffen eigenständig recherchieren.


baba hat folgendes geschrieben::
Wird die Leiste direkt an die USV angeschlossen und somit auch Switch an die USV angeschlossen?
Ja.


baba hat folgendes geschrieben::
Ist die Anordnung so wie in deinem geposteten Thread passend/schön? (http://www.glasfaserinfo.de/board/topic,9581.html)

Teilweise Ja, teilweise Nein. - Dieser Thread beantwortet eigentlich alle Deine Fragen ... hast Du den noch nicht gelesen?
Dimensionierung des Netzwerkschrankes



baba hat folgendes geschrieben::
Also USV nach ganz unten

Ja, dann auf Schienen eben.


baba hat folgendes geschrieben::
und Steckdosenleiste mit einem Rangierpanel unter das Switch?

Nein, besser in die hintere Ebene ungefähr in die Mitte, so wie Du es im Eingangsposting auch schon vorhattest.


baba hat folgendes geschrieben::
Dort wurde auch ein Rangierpanel unter das Switch gesetzt, gute Idee?

Kann man machen, ich persönlich finde es suboptimal, da Dir dann ja 1 HE an der vorderen 19"-Montageschiene verloren geht.


baba hat folgendes geschrieben::
[...]
Details von Netzwerkschränken verschaffen: LMGTFY
[...]
jeder macht es anderst und teilweise einfach nicht schön.

Genau, und dass es jeder anders macht ist doch optimal um zu sehen, was es für Möglichkeiten gibt. Die Lösungen zur Realisierung die einem nicht gefallen, muss man ja so auch nicht umsetzen. - Sorry, aber Du machst es Dir hier erneut ein bisschen leicht ... unter den ersten 500-1000 Fotos gibt es mindestens 20 Bilder, die sehr gute Lösungen zeigen, und dass ist auch für Dich (als Laien) erkennbar.


So long.
baba
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: So Sep 22, 2013 11:28 pm    Titel:

Super so mache ich es. Der Thread ist irendwie untergegangen, obwohl ich ihn schonmal gelesen hatte. Gleitschienen für die USV habe ich gleich mitbestellt.
AMiGA
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.10.2011
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 1:23 pm    Titel:

Zitat:
Die, die wir gemeinsam oben schon rausgesucht haben, nur nicht mit einem Schutzkontakt-Winkelstecker, sondern mit einem IEC-Kaltgerätestecker,
Bietet Bachmann solche Steckdosenleisten an? Ich suche nämlich auch eine Leiste mit 6-9 Schutzkontaktsteckdosen, die aber keinen Schutzkontakt-Winkelstecker, sondern einen IEC-Kaltgerätestecker hat.

Ich finde aber leider keine, so dass mir vermutlich nur ein Adapter bleibt (Kaltgerätekupplung auf Schutzkontakt-Stecker).

Gruß,
AMiGA
AMiGA
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.10.2011
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Do Feb 12, 2015 1:32 pm    Titel:

Ich kann mir selber direkt die Antwort geben: Ja, Bachmann bietet solche Leisten. Im Glasfaserinfo-Shop sind die und die passend.

Warum auch immer ich die bei Bachmann selber (via Produktkonfigurator) nicht gefunden habe...

Edit: Auch das ist mittlerweile klar: Ich habe bei Bachmann explizit nach 16A/3600W gefiltert und somit die verlinkten (10A/2300W) nicht gefunden.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Passive Komponenten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Cat5e oder Cat7 - welche Kabel? Twisted Pair / Kupferkabel 4 Di Nov 28, 2017 7:10 pm
Welche USV für meinen Serverschrank? Passive Komponenten 0 Fr Mai 19, 2017 3:03 pm
Standortkopplung per LWL - Welche Anbieter? Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Do Sep 15, 2016 4:18 pm
welche Netzwerkdose ist defekt Netzwerk - Hardware 1 Di Sep 06, 2016 5:36 pm
Welche DSL-Anbieter - Eure persönlichen Erfahrungen Unerwünschte Beiträge 4 Mi Jun 08, 2016 10:54 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum