Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Hardware für Überbrückung zwischen 2 Gebäuden  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN
WLAN über ca. 25m am Dauercampingplatz verbessern << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Drops und Unicast Stürme im WLAN  
Autor Nachricht
Amduscias
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.09.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 7:40 am    Titel: Hardware für Überbrückung zwischen 2 Gebäuden

Hey,

wie im Titel bereits erwähnt, bin ich auf der Suche nach Hardware zur Überbrückung zwischen 2 Gebäuden.

Das erste Haus ist verkabelt und Internet so überall erreichbar, im zweiten ist noch gar nichts.
Der Abstand zwischen den beiden Häusern beträgt 20m, jedoch ist eine "Straße" dazwischen, weswegen ein Kabel ziehen nicht funktioniert.

Vom ersten Haus soll ein Signal an das zweite Haus gesendet werden (also prakisch ein Wlan-Netz das vom Fenster von Haus 1 bis zum Fenster von Haus 2 reicht), es sei denn hier hat schon jemand einen besseren Vorschlag?

Haus 2 soll dann verkabelt werden. Ich bräuchte also Hardware in Haus 2 die das Signal empfängt und eine weitere Verkabelung ermöglicht und weiterhin entsprechende Hardware für Haus 1.

Das war jetzt irgendwie um einiges komplizierter erklärt als es ist icon_biggrin.gif. Hat jemand gute Tipps was man da nehmen könnte? Stabilität sollte auch gewährleistet sein.

Gruß

Andi
stefaan
LSA-Aufleger


Anmeldungsdatum: 01.05.2008
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 5:11 pm    Titel:

Servus!

Such hier im Forum bzw. im weiten Netze einmal nach "Nanostation" von Fa. Ubiquiti! Damit solltest du dein Netz kostengünstig über die Straße bringen icon_smile.gif

Grüße, Stefan
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 10:09 pm    Titel:

Du schreibst von Fenster zu Fenster. Darfst du an der Fassade z.B. eine Antenne befestigen, oder handelt es sich um eine Mietwohnung, wo nichts dauerhaft verändert werden darf.
Wenn du es darfst, würde ich ebenfalls zu der bereits genannten Nanostation tendieren.
Wenn nicht, würde ich mal nach einer Antenne ausschau halten, die mit Saugnäpfen an der Fensterscheibe angebracht wird. WIMO hat so etwas im Programm. Dann brauchst du allerdings noch einen Router dazu. Dabei würde ich zu einem Acess Point mit DD-WRT Firmware raten, der 150MBit Übertragungsgeschwindigkeit schafft. Wenn du richtig auf die Kacke hauen willst, kannst du natürlich auch zu einem AP tendieren der WLan nach ac bietet. Dann hättest du mit einer Antenne nochmals erheblich mehr Geschwindigkeit.

LG
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Snupydoo
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 16.10.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Okt 16, 2013 7:35 am    Titel: UBNT?

Hallo

Also Fa Ubiquiti ist ja ok aber die Datenraten sind nicht so toll vom WLAN.
Desweiteren ist die Stabilität ok aber könnte Besser sein. Desweiteren Sind aber die Uiquiti teile auch etwas störanfällig (könnte schon hier und da mal nen Netzteil kaputt gehen). Wie gesagt PicoStation oder Nanostation oderr die Bullet teile sind ganz ok.

Wenn du aber Wert auf Stabilität legst und 300 Mbit Datenrate der Funkstrecke haben willst (wird errecht durch die NV2 Protokoll) und Vielseitigkeit legst würde ich dir lieber den SXT der Fa.Mikrotik empfehlen.
Die Geräte können alles was es im Netzwerk oder WLAN überhaupt einstellbar und möglich ist. Anleitungen dafür gibt es auch genung musst nur googlen und die Geräte kosten gerade mal 50 - 70 Euro je nach Variante und Frequenzband.
Nur mal So als hinweis .... einige Netzbetreiber hier in meiner Gegend betreiben Funkstrecken ausschließlich mit Mikrotik Geräten weil es supergünsige ALLROUNDER sind.

Falls fragen sind einfach mail schreiben.
Gruss
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mi Okt 16, 2013 12:23 pm    Titel:

Hi,

dafür bietet Ubiquiti den UAP-Outdoor AC an, welcher eine WLan Brücke mit 1300MBit ermöglicht. Ich werde sobald ich das Geld zusammen habe, meine private Brücke darauf umstellen. Zudem kann man dann noch mit 2,4GHz und 450MBit eine zweie parallele Brücke aufbauen und Load Balancing nutzen. Das reduziert den WLan Engpass erheblich hoffe ich.

Also es kommt letztlich immer auf die Anwendung an. Wir haben hier ja schon oft Mikrotik den Leuten ans Herz gelegt und die Jungs da machen schon einen verdammt guten Job.

LG
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Wireless - LAN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Hardware für Gebäudeverkabelung gesucht Netzwerk - Hardware 8 Do Nov 30, 2017 9:18 am
Hardware für LWL Gebäudeverbindung Netzwerk - Hardware 1 Do Nov 16, 2017 11:57 am
Anschluss von CAT.7-Verlegekabeln an Hardware... Passive Komponenten 7 So Dez 25, 2016 9:12 am
FB 5490 LWL Kabel zwischen Netzabschluss und Box verlängern Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 5 Mo Dez 05, 2016 10:30 pm
Direktverbindung zwischen 2 PCs Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 10 Di Nov 22, 2016 4:53 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum