Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Neubau: Netzwerk - aktive Komponenten  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
VDSL benötigt neue Hardware, aber welche? << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Altbau neu verkabelt - und jetzt  
Autor Nachricht
Stormranger
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.01.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: So März 20, 2016 9:56 pm    Titel: Neubau: Netzwerk - aktive Komponenten

Liebes Forum,

ich habe ja bereits einen Forums-Post bei den passiven Komponenten erstellt:
Neubau: Netzwerk - passive Komponenten

In diesem Post soll es nun um die aktiven Komponenten gehen.

Zunächst einmal eine Übersicht, was ich alles betreiben möchte plus dem, was in Theorie möglich sein soll:

1. LAN im Haus
  1. AP im EG und DG, via PoE
  2. Drucker
  3. Fernseher (zunächst nur 1x, max. 5)
  4. Receiver/BluRay-Player
  5. Spielekonsole
  6. Telefon (ggf. auch POE)
  7. 2 Desktops, 1 Laptop (max. 6 Rechner)
  8. vielleicht Türsprechanlage

2. LAN im Netzwerkschrank
  1. Router (vermutlich wird es ein VDSL-Anschluss)
  2. ggf. Switch-Uplink
  3. Synology-NAS
  4. IPTV 4x
  5. Raspberry Pi
  6. Server 2x

Plus natürlich einige WLAN-Geräte.

Das bedeutet am Anfang 2 PoE-Geräte sowie ca. 9 angeschlossene Geräte, die sich im Laufe der Jahre mehr als verdoppeln werden (3 Kinder icon_wink.gif). Außerdem dann nur noch IPTV zum Einsatz kommen.

Momentan hänge ich bei einem SG300-28(PP) von Cisco.
Da ein 48er Switch auch mittelfristig nicht wirklich in Benutzung ist, schwanke ich bei dieser Variante mit oder ohne PoE+.

Fragen
  1. Hat jemand Erfahrung mit dem Switch? Welchen würdet ihr mir empfehlen, wenn managed und IGMPv3 gesetzt ist?
  2. Sind PoE-Injektoren die bessere Wahl oder lieber einen Switch mit integriertem PoE, auch wenn es vermutlich maximal 4 Geräte sind?
  3. Gibt es außer der "übermächtigen" Fritzbox Alternativen? WLAN brauche ich im Netzwerkschrank ja nicht...


Vielen Dank auch an dieser Stelle für Eure Mühe und Rückmeldungen!

Viele Grüße
Steffen
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Mo März 21, 2016 12:07 am    Titel:

Hi,

deine Planung klingt gut durchdacht. Kompliment dazu.

Wieso soll es denn ein SG300 werden? Ich habe bei ähnlichen Anforderungen einen SG200-26 in Betrieb. Allerdings habe ich nur zwei Pop Geräte und die versorge ich über Injektionen. Klappt soweit super. Übrigens bekommt man die SG200 mit Geduld recht billig in der Bucht. Ich habe für meinen 63€ bezahlt.

Zum Router:
Marktführer ist klar AVM mit seiner FRITZ Box Serie und das sind die in meinen Augen auch zu Recht. Nicht weil die Hardware so toll ist, denn da gibt es klar besseres, sondern weil die Firmware Pflege und der Support seines Gleichen suchen

An sonsten kann man natürlich mal bei TP-Link, Draytek, Asus und Netgear schauen. Aber den Funktionsumfang und die Bedienung wirst du aber kaum etwas finden, was der FRITZ Box gleichwertig ist. Meistens brauchst du bei diesen Anbietern eine separate Telefonanlage. Hier kannst du mal bei Auerswald schauen. Die 5020 soll ziemlich gut sein.

Lieben Gruß
Joe
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...


Zuletzt bearbeitet von Joe am Di März 22, 2016 9:10 am, insgesamt 1-mal bearbeitet
Stormranger
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 10.01.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo März 21, 2016 8:26 pm    Titel:

Hi Joe,

vielen Dank für deine Antwort.

Der einzige wirkliche Grund ist, dass laut Datenblätter von Cisco erst die 300er Serie das IGMPv3 beherrscht, die 200er kann nur 1+2. Hier habe ich zumindest überall gelesen, dass dies für IPTV notwendig ist, damit es kein Überflutung durch Multicasting im Netzwerk gibt.
Aber vielleicht ist das auch alles Quatsch?

Ansonsten möchte ich mit dem Switch vor allem die verschiedene Netze verwalten können, damit zwischen Internet, IPTV und ggf. VoIP-Telefonie keine gegenseitigen Störungen auftreten und ich das "Hausnetz" wie z.B. NAS sauber vom Internet trennen kann.

Meine Tendenz geht auch eher zur nicht-PoE-Variante, weil weniger Stromverbrauch. Dann muss ich mich wohl noch mit Injektoren beschäftigen. icon_lol.gif

LG,
Steffen
Joe
Mainframeeinrichter


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beiträge: 1803
Wohnort: Rinteln

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2016 8:58 am    Titel:

Hi,

vielleicht können die anderen User hier mehr dazu sagen, da ich kein IPTV von der Telekom nutze aber bei dem Cisco Switchen gibt es eine IGMP Snooping Funktion,die auch auf meinem SG200-26 vorhanden ist. Diese soll den Netzwerktraffic auf einem normalen Niveau halten, obwohl kein IGMPv3 verbaut ist.

Zumindest ist dies hier zu lesen:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Multicastfaehige-Switches-im-LAN-fuer-T-Com-Entertain-VDSL-50/td-p/1290095/page/2

und passt auch zur Beschreibung bei Wikipedia.
https://en.wikipedia.org/wiki/IGMP_snooping

Trotzdem würde ich dann bei einer Neuanschaffung auf einen Switch setzen, der IGMPv3 unterstützt.

LG
_________________
Erwarte nicht das jemand mehr Arbeit in des Beantworten einer Frage investiert, als du für das Ausdenken und Formulieren der Frage verwendet hast...
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 4 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum