Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

Neues Netzwerk - Verkabelung  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware
netgear R7000 << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Hardware für LWL Gebäudeverbindung  
Autor Nachricht
baummueller
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 11:04 am    Titel: Neues Netzwerk - Verkabelung

Hallo zusammen,

wir planen die (Neu)-Verkabelung von einem mittelgroßen Bürogebäude icon_smile.gif

Folgendes ist gegeben:

- das Gebäude hat UG, EG, 1.OG und 2.OG
- es hat FTTB, also Glasfaser bis ins Haus, 1.000Mbit symetrisch
- ca. 150 feste Arbeitsplätze alle per RJ45 im LAN
- viel Durchgangsverkehr im Gebäude, daher deutlich mehr RJ45Dosen als 150
- 2 Serverräume
- alle Switche haben jeweils 4 SPF-Ports

Hier eine Skizze, wie wir uns die Verkabelung der aktiven Komponenten vorstellen: https://www.pic-upload.de/view-34196136/Verkabelung.png.html

Alle schwarzen Verbindungen sind Glasfaserkabel, die grünen CAT7.

In Serverraum 1 stehen die produktiven Server, in Serverraum 2 die Replikationsserver, Backups, NAS usw. Die wirklichen rechenintensiven Dinge sind mittlerweile alle in die Cloud ausgelagert. Also intern kein Exchange, keine großen DB. Nur ein großer Fileserver, VOIP, ein paar kleine Terminalserver usw. Die Clients greifen also praktisch nur auf die Server in Serverraum 1 zu. Die Watchguard M300 (rot) hat ein externes Interface welches als Gateway nach "draußen" für alle Clients (und Server) fungiert. Nun zu meinen Fragen:

- haltet ihr die Verkabelung wie abgebildet grundsätzlich für sinnvoll?
- sind es womöglich zu viele Clients auf einen Gateway?
- besser auf der M300 ein weiteres externes Interface und alle Stockwerke über eine LAG (Link Aggregation) mit dem Serverraum 1 verbinden? Falls ja wie? 2 Switche in Serverraum 1?
- Machen LAGs zwischen den einzelnen Switchen auf einem Stockwerk Sinn?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße Marc
rezzla
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 05.01.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: Mo Okt 30, 2017 7:17 pm    Titel:

Der Switch im UG sieht mir etwas sehr nach einem Single Point of Failure aus. Bin bei der Planung und Technik aber auch kein Profi.

Blöde Frage: Wieso resultiert viel Durchgangsverkehr in vielen benötigten RJ45-Dosen?

Wäre statt LAG auch 10G eine Alternative? Oder würden dann die Switches zu teuer werden?
baummueller
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 30.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 10:49 am    Titel:

Hallo rezzla, naja viele Leute kommen und wollen ihr Notebook anstöpseln. Unsere Switche sind fast neu und da die keine 10G Ports haben, ist das leider keine Alternative icon_sad.gif
barney
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Do Nov 09, 2017 5:07 pm    Titel:

baummueller hat folgendes geschrieben::
Hallo rezzla, naja viele Leute kommen und wollen ihr Notebook anstöpseln.

Sind damit die Leute gemeint, die einen Arbeitsplatz haben oder kommen die noch on top?


Ich würde pro Arbeitsplatz mit 4 Datendosen rechnen.

- PC
- Telefon
- Laptop
- frei

Hier und da wird bestimmt auch ein Netzwerkdrucker angeschlossen, so dass dann alle Datenanschlüsse belegt wären. Dann bräuchte man 13x 48er Switches.

Ist das vom HP2530 aus dem 2. OG zum HP2810 im UG eine 1Gig Verbindung? Falls ja, reicht diese?
Gibt es auf den Etagen Verteilerräume oder wo stehen z.B. die 3 Switche im 2.OG?

Außerdem würde ich von jedem Switch ein LWL Kabel in den Serverraum 1 legen. Fällt z.B. bei deiner Konstellation der mittlere Switch im 2.OG aus, dann ist das komplette 2.OG tot.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Netzwerk - Hardware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
WLAN Netzwerk erweitern fuer Kameras Wireless - LAN 3 Di Dez 12, 2017 12:59 am
Zwei Router, Zwei Internetanschlüsse und ein Netzwerk Wireless - LAN 1 Mo Dez 11, 2017 8:43 pm
100mbit 1gbit Netgear Fritzbox in einem Netzwerk ? Netzwerk - Hardware 4 Sa Nov 25, 2017 12:03 pm
Media converter in Netzwerk einbinden Netzwerk - Hardware 1 Di Nov 21, 2017 12:31 pm
Netzwerk Konfiguration PC's mit 2 Netzwerkkarten in 2 Netze Betriebssysteme 0 Do Nov 16, 2017 3:58 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum