Netzwerk Forum - Übersicht
Eingang: Glasfaserinfo.de - die Netzwerkseite und unser
Netzwerkshop - Patchkabel, Patchfelder, RJ45 Dosen und vieles mehr...
Netzwerk Forum
Glasfaserinfo.de - Das Netzwerk Portal zu den Themen Netzwerkverkabelung, Hard- und Software.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Nur registrierte Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf alle Funktionen LoginLogin 
 RSS Feed   Intro   Portal   Index   

OTDR-Messung-Wie lange muß eine Vor- / Nachlauffaser sein?  
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser
300m per LWL für Anfänger << Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen >> Hinter LWL Medienkonverter kein funktionierender Switch  
Autor Nachricht
Sn4ke
Strippenzieher


Anmeldungsdatum: 29.03.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi März 29, 2017 7:35 pm    Titel: OTDR-Messung-Wie lange muß eine Vor- / Nachlauffaser sein?

Hallo zusammen.
Hätte aktuell einige Fragen bezüglich Vor- und Nachlauffasern und finde im WWW keine befriedigende Antwort.

Wie lange muss eigentlich eine Vor- bzw. Nachlauffaser sein? Von welchen Faktoren hängt dies ab?
Habe gesagt bekommen, dass dies etwas mit der eingestellten Pulsbreite des OTDR-Messgerätes zu tun hat.

Die vor- und Nachlauffasern sind meines Wissens dazu nutze die Totzonen an den Steckern zu überbrücken und die Steckerübergänge beurteilen zu können.

Nun habe ich bei mehreren Kunden die verschiedensten Vorgaben für die Messungen.

Ein Kunde möchte zum Beispiel eine Vorlauffaser von 100 Metern und eine Nachlauffaser von mindestens "Länge der zu messenden Strecke + 100 Meter".

Welchen Sinn macht das? Um eine verlegte Strecke selbst beurteilen zu können bräuchte ich doch noch nicht einmal eine Vorlauffaser, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Hanswurst123
Kabeltester


Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 260

BeitragVerfasst am: Do März 30, 2017 9:35 pm    Titel:

Da kochte jeder sein eigenes Süppchen.

MM: sehr oft 100m, manche nehmen 200. Ich kann beide Längen mit Argumenten meinem Kunden verkaufen. Vorlauf und Nachlauf sollten unterschiedlich lang sein (sicherlich sind hier keine 100erte m nötig....5m im MM und vlt 50 bei SM langen aus - dient eh nur der Sichtbarkeit). Grund: Bei der beidseitigen Messung bleiben die Messfasern örtlich unverändert. So kann der Kunde sehen, dass nicht gemogelt wurde.

SM: üblich 1.000m oder 500m.

Ein Kunde möchte zum Beispiel eine Vorlauffaser von 100 Metern und eine Nachlauffaser von mindestens "Länge der zu messenden Strecke + 100 Meter".

Also bei einer Strecke von z.B. 400m (ist ja bei MM durchaus keine Seltenheit) brauchste 500m Nachlauffaser?

Völlig sinnfrei!

Ja, primär gehts um die Totzonenüberbrückung. 100m bei MM waren schon "immer" üblich und wird demnach auch oft in LV´s einfach reinkopiert. Spricht nichts gegen. 50m werden auch technisch sauber einsetzbar sein, aber damit wäre man aus dem "üblichen" und in Erklärungsnot.

Bei SM geht esauch noch um die Signalberuhigung, deshalb längere Messsfasern.

Messfaserlänge ist unabhängig von der Pulsbreite.

Pulsbreite immer so klein wie möglich halten ohne ein Rauschen auf der Strecke zu erzeugen. Sofern kleine Pulsbreiten vorgeschrieben (legitim und sinnvoll) und das Rauschen zu groß, Messzeiten erhöhen (glättet dei Kurve).

Wenn Kunde Sonderwünsche hat, freundlich die übliche Alternative vorschlagen. Falls abgelehnt wird, freundlich nach dem Hintergrund fragen.

Falls Kunde uneinsichtig, kundenspezifische Messfasern kaufen und weiterberechnen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
   Netzwerk Forum - Übersicht -> Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Forum Antworten Verfasst am
Testmessung per OTDR Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 7 Mo Nov 06, 2017 5:52 pm
Fragen zur Otdr Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 0 Fr Sep 29, 2017 11:28 pm
Zwei CAT7-Kabel in eine RJ45-Doppel-Dose oder 2 RJ45-Dosen Passive Komponenten 1 Di Aug 29, 2017 11:54 am
Negativer Verlustwert bei MM-Messung Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 4 Mi Jul 12, 2017 7:20 am
[V] OTDR zu verkaufen Lichtwellenleiter / LWL / Glasfaser 1 Mo Apr 10, 2017 3:19 pm


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Service und Informationen: Lichtwellenleiter - Twisted Pair - Netzwerk-Hardware - Netzwerk einrichten - Steckerbelegung - Wireless LAN - Netzwerk-Glossar - Heimnetzwerk einrichten

Impressum