Glasfaserinfo.de

Home | Lichtwellenleiter | Twisted Pair | Hardware | Netzwerk | Belegung | Heimnetzwerk | Shop | Forum

Cu vs LWL | Glasfaserkabel | Herstellung | Spleissen | LWL Stecker | Funktion | Dioden | Spezifikation | Prüfung | Verlegetipps | Hersteller

Lichtwellenleiter (Glasfaser) im Ethernet Netzwerk

LWL-Kabel im Shop

GlasfaserLichtwellenleiter, auch als LWL, Glasfaser oder Fibre bekannt, zeichnet sich in der Rechnervernetzung durch seine hohe Datenrate aus. Unerlässlich ist Lichtwellenleiter im Außenbereich (metallfrei), und bei Gebäude zu Gebäude Verkabelung um unterschiedlichem Potenzialausgleich entgegenzuwirken. Sind  elektromagnetische Störungen zu erwarten, so wird auch hier Lichtwellenleiter eingesetzt.
In der Welt der Vernetzung werden zwei Arten Lichtleiter eingesetzt, die aus Kunststoff (POF) und die aus Glasfaser. Kunststofffasern werden wegen der geringen Reichweite und Bandbreite recht selten eingesetzt, weshalb wir hier nur auf die richtige Glasfaser eingehen, die nach DIN 47002 und VDE 0888-2 genormt ist.

Die letzten 5 Beiträge aus dem Lichtwellenleiter-Forum
100G Praxistest mit optischen Messungen 27.02.2017 von Harald Engelhardt
Glasfaser immer galvanisch getrennt? 23.02.2017 von jela
1und1 Glasfaser Anschluss 17.02.2017 von Patchi
Hinter LWL Medienkonverter kein funktionierender Switch 14.02.2017 von Michi665
Glasfaser von telekom 25.01.2017 von rezzla
 

 
Suchen | Impressum + Datenschutzerklärung | Sitemap
© Glasfaserinfo