Glasfaserinfo.de

Home | Lichtwellenleiter | Twisted Pair | Hardware | Netzwerk | Belegung | Heimnetzwerk | Shop | Forum

Cu vs LWL | Glasfaserkabel | Herstellung | Spleissen | LWL Stecker | Funktion | Dioden | Spezifikation | Prüfung | Verlegetipps | Hersteller

Lichtwellenleiter (Glasfaser) im Ethernet Netzwerk

LWL-Kabel im Shop

GlasfaserLichtwellenleiter, auch als LWL, Glasfaser oder Fibre bekannt, zeichnet sich in der Rechnervernetzung durch seine hohe Datenrate aus. Unerlässlich ist Lichtwellenleiter im Außenbereich (metallfrei), und bei Gebäude zu Gebäude Verkabelung um unterschiedlichem Potenzialausgleich entgegenzuwirken. Sind  elektromagnetische Störungen zu erwarten, so wird auch hier Lichtwellenleiter eingesetzt.
In der Welt der Vernetzung werden zwei Arten Lichtleiter eingesetzt, die aus Kunststoff (POF) und die aus Glasfaser. Kunststofffasern werden wegen der geringen Reichweite und Bandbreite recht selten eingesetzt, weshalb wir hier nur auf die richtige Glasfaser eingehen, die nach DIN 47002 und VDE 0888-2 genormt ist.

Die letzten 5 Beiträge aus dem Lichtwellenleiter-Forum
Glasfasertechnik in EX-Bereichen (Zone 2) 20.01.2017 von meisterdausi
Mechanisches Spleißen 17.01.2017 von admin
300m per LWL für Anfänger 16.01.2017 von rezzla
Kaputtes OM1-Kabel mit OM2 flicken? 09.01.2017 von Hanswurst123
3x Ubiquiti Switch 8 per Lwl-Kabel verbinden? 22.12.2016 von Joe
 

 
Suchen | Impressum + Datenschutzerklärung | Sitemap
© Glasfaserinfo