Glasfaserinfo.de

Home | Lichtwellenleiter | Twisted Pair | Hardware | Netzwerk | Belegung | Heimnetzwerk | Shop | Forum

Windows 2000 | Windows XP | Windows 98 | Netzwerkdrucker | ICS Server Win98/2000 | ICS WinXP | ICS Vista | ICS Client

Netzwerk einrichten unter Windows 2000

Online Shop Netzwerkprodukte

Windows 2000 Konfiguration

1. Die Netzwerkkarte in den Rechner einbauen. Sind keine original Treiber zur Hand vorher den Chipsatz notieren (z.B. Realtek RTL8139)

2. Rechner einschalten, danach sollte Windows 2000 die Netzwerkkarte selbst erkennen und konfigurieren,
gegebenenfalls Treiber manuell installieren. Unter Start - Einstellungen - Systemsteuerung - System - Hardware - Geräte Manager kontrollieren ob die Karte ordnungsgemäß eingebunden ist.

Hardware installieren

3. Nachdem Windows die Netzwerkkarte eingerichtet hat, erscheint auf dem Desktop das Symbol “Netzwerkumgebung” . Mit Rechtsklick “Eigenschaften” auswählen

Netzwerkumgebung

4. Windows hat eine neue “LAN-Verbindung” angelegt. Wieder mit einem Rechtsklick “Eigenschaften” auswählen

Netzwerk und DFÜ Verbindungen

5. “Datei und Druckerfreigabe” sollten aktiv sein um Zugriff auf Ordner und Drucker zu ermöglichen. Andere Protokolle wie IPX/SPX können jetzt installiert werden. Für ein einfaches Heimnetzwerk und Internetzugang reicht TCP/IP aus. Nun wählen wir “Eigenschaften” für TCP/IP.

Konfiguration

6. Wird ein DHCP-Server (z.B. Router) genutzt kann die “IP-Adresse automatisch” bezogen werden.
Für ein manuelles eintragen sollte man das private “Class C Netz” wählen mit den IPs von 192.168.0.1 bis 192.168.254.254 und “Subnetzmaske” 255.255.255.0. Die IP-Adresse im selben Netz muss einmalig sein.
Unter “Standardgateway” wird die feste IP-Adresse z.B. von einem Router eingetragen, sowie das gleiche bei “DNS-Server”.

Eigenschaften IP-Adressen

7. Unter Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Netzwerkidentifikation geben wir dem Rechner einen eindeutigen Namen und schließen ihn einer Arbeitsgruppe an

Computername

8. Wir überprüfen die Funktion mit einem “Ping”. In der “MS-DOS Eingabeaufforderung” geben wir “ping 192.168.1.222” ein. Dieser Befehl kann von jedem Windows Rechner ausgeführt werden, so kann man auch die Verbindung zu anderen Rechner testen.

MS-DOS Eingabeaufforderung

 

 
Suchen | Impressum + Datenschutzerklärung | Sitemap
© Glasfaserinfo